Home » Alle News, Herren News, Top News

Peter Fill hat noch lange nicht genug

Peter Fill hat noch lange nicht genug (Foto: © Peter Fill / Facebook)

Peter Fill hat noch lange nicht genug (Foto: © Peter Fill / Facebook)

Stilfser Joch – Das erste Skitraining auf dem Stilfser Joch ist für den Südtiroler Peter Fill zu Ende gegangen. Der Speedspezialist, der vor Kurzem zum dritten Mal Vater geworden ist, hat das Gletschertraining genossen. Er geht topmotiviert in die nächsten Trainingseinheiten und in die bevorstehende Saison.

Er erzählte, dass er frühzeitig mit dem Training begonnen habe. Da er den letzten Winter die Saison vorzeitig beenden musste, konnte er selbstredend bei den Welttitelkämpfen in Schweden nicht teilnehmen. Alles passt soweit gut, auch wenn es hie und da Problemchen gibt. Das Trockentraining verläuft, auch dank seiner Betreuer Einar Prucker und Giuseppe Abruzzini, sehr gut.

Mitte Juli geht es auf dem Stilfser Joch weiter. Fill ist sehr gut drauf und möchte weiterhin für den Skisport brennen. Die Leidenschaft und der nötige Enthusiasmus sind natürlich auch da. Somit muss man sich um den Südtiroler Skirennläufer keine Sorgen machen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.