Home » Herren News, Top News

Peter Fill mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Wengen / Lauberhorn

© Gerwig Löffelholz / Peter Fill mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Wengen / Lauberhorn

© Gerwig Löffelholz / Peter Fill mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Wengen / Lauberhorn

Der Südtiroler Peter Fill hat beim 1. Training in  Wengen die schnellste Zeit erzielt. Der Italiener bezwang die legendäre Lauberhornabfahrt in einer Zeit von 2:36.98 und verwies den Mitfavoriten Didier Cuche (+ 0.57 Sekunden) und den Super G Weltmeister Christof Innerhofer (+ 0.86) auf die Plätze zwei und drei.

Hinter dem Franzosen Adrien Theaux (+ 1.32) und vor dessen Teamkollegen Yannick Bertrand (+ 1.50) reihte sich Georg Streitberger (+ 1.45) als bester Österreicher auf dem 5. Rang ein.

Auf den Plätzen 7 und 8 konnten sich mit Klaus Kröll (+ 1.63) und Hannes Reichelt (+ 1.77) zwei weitere ÖSV Fahrer in den Top 10 platzieren.

Vorjahressieger war auf der noch weichen Abfahrt mit seinem Ergebnis zufrieden: „Für mich ist das Ergebnis nicht überraschend da ich es schon etwas gemütlicher angelegt habe. Mit dem Rückstand kann ich sehr gut leben. Ich habe die Fahrt von Fill gesehen der schon ganz schön Gas gegeben hat und dass habe ich heute sicher noch nicht.“

Gegenüber dem Vorjahr sind auf der längsten Weltcupabfahrt mehr drehende Kurven eingebaut. Deshalb wir am Samstag ein Fahrzeit über der Zweieinhalb-Minuten-Grenze erwartet.

Direkt dahinter auf den Rängen 9 und 10  klassierten sich Abfahrtsweltmeister Erik Guay (+ 1.89) aus Kanada und der US Amerikaner Bode Miller (+ 2.28).

Die weiteren Top 30 Platzierungen der ÖSV Fahrer: Romed Baumann wird 12, Joachim Puchner 14. und Franz Max beendet das 1. Training auf Rang 20.

Top 30 Platzierungen der Team Swiss Fahrer: Patrik Küng reihte sich als 15., Didier Defago als 17., Ambrosi Hoffmann als 18., Beat Feut als 22, Silvan Zurbriggen als 23., Marc Gisin als 25. und Carlo Janka als 30. ein.

Die drei DSV Rennfahrer konnten sich nicht in den Top 20 einreihen. Stephan Keppler wurde als bester Deutscher Rennfahrer 26., Tobias Stechert 29. und Andreas Sander 41.

Offizielles FIS Ergebnis: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen / Lauberhorn

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.