Home » Alle News, Herren News, Top News

Peter Fill muss auf Start in Bormio verzichten

Peter Fill muss auf Start in Bormio verzichten (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Peter Fill muss auf Start in Bormio verzichten (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Die Verletzungsmisere von Peter Fill will kein Ende nehmen. Auch kurz vor dem Jahreswechsel muss der zweifache Abfahrts-Weltcupsieger einen weiteren Rückschlag hinnehmen.

Fill der bereits in der Vorbereitung durch ein Muskelverletzung gehandicapt war, und nur sehr eingeschränkt trainieren konnte, stürzte bei der Abfahrt in Beaver Creek, wobei der 36-Jährige bis auf einige Prellungen im Rückenbereich unverletzt blieb, jedoch die Abfahrt in Gröden auslassen musste.

Aber nicht genug, nun besuchte den Kastelruther die Verletzungshexe sogar am Heiligen Abend. Der 36-Jährige kam beim Slalom-Training in Wolkenstein zu Sturz, und landete dabei auf dem lädierten Rücken.

Fill wird sich nun in St. Ulrich genauer untersuchen lassen, und die weiteren Schritte abklären. Gegenüber Sportnews.bz gab der er zu Protokoll:  „Ich wollte in Bormio starten, die Piste ist hart und eisig, genau wie ich es mag. Aber schon bei der Besichtigung am Mittwoch merkte ich, dass etwas nicht stimmt. Die Schmerzen im Rücken wurden immer schlimmer.“

Quelle: Sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.