Home » Alle News

Petra Kronberger arbeitet beim ÖSV als Frauenberaterin

© blizzard-ski.com / Petra Kronberger

© blizzard-ski.com / Petra Kronberger

Salzburg – Die 46-jährige Salzburgerin Petra Kronberger, die in ihrer verhältnismäßig kurzen Karriere drei große Kristallkugeln gewann und zwei Olympiasiege und einen WM-Titel holte, arbeitet von nun beim Österreichischen Skiverband. Kronberger freut sich über die neue Aufgabe. ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel spricht davon, dass die Salzburgerin ein Bindeglied zwischen der Frauen- und der Männerwelt ist.

Zu Kronberger: Vor 23 Jahren beendete die Salzburgerin mit 23 Jahren sehr unerwartet ihre erfolgreiche Laufbahn. Die dreifache österreichische Sportlerin des Jahres feierte 16 Einzelweltcupsiege in allen fünf Disziplinen (6x Abfahrt, 3x Riesenslalom, 3x Slalom, 2x Super-G, 2x Kombination). Darüber hinaus war sie siebenmal Zweite und zwölfmal Dritte.

Kronberger machte das Abitur auf dem zweitem Bildungsweg nach und studierte Kunstgeschichte und Germanistik. In der Folge arbeitete sie als Museumsführerin, Kunstgeschichtslehrerin und vieles mehr. An der Fachhochschule Kufstein war sie auch tätig. Hier verdiente sie ihr Geld als externe Lektorin im Lehrgang, Kultur und Veranstaltungsmanagement. In den Skizirkus verschlug es die Österreicherin bei der Heim-WM 2013, als sie für Kultur und Zeremonien tätig war.

Wir heißen Petra Kronberger willkommen zurück und hoffen, dass sie ihre Ziele, die der ÖSV mit ihr avisiert, erreicht. Vielleicht ergibt sich einmal die Möglichkeit für ein Interview. Aber darüber werden Sie auf unserem Portal sicher lesen!

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: derstandard.at (Auszug)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.