Home » Alle News, Damen News, Top News

Petra Vlhová kann mit einem Sieg in Flachau mit Mikaela Shiffrin gleichziehen

Petra Vlhová kann mit einem Sieg in Flachau mit Mikaela Shiffrin gleichziehen

Petra Vlhová kann mit einem Sieg in Flachau mit Mikaela Shiffrin gleichziehen

Flachau – Vor fünf Jahren wurde das kleine mittelosteuropäische Land Slowakei in einen kollektiven Freudentaumel versetzt. Veronika Velez-Zuzulová gewann in Flachau; ihre aufstrebende Petra Vlhová belegte den dritten Platz. Nun ist Letztgenannte die große Favoritin. Nach 13 ausgetragenen Rennen im Ski Weltcup Winter 2020/21 führt sie souverän in der Gesamtwertung, und auch in der Slalom-Disziplinenwertung hat sie mit 350 von möglichen 400 Zählern den Blick auf die kleine Kristallkugel gerichtet.

Für sie ist die Rückkehr nach Flachau mit unterschiedlichen Gedanken verknüpft. So gewann sie zweimal hintereinander; aber sie schied zuvor zwei Jahre lang hintereinander aus. Trotzdem ist sie froh, ins Salzburger Land zurückzukehren.

Vlhová hat im Vorfeld des Einsatzes in Flachau sehr gut trainieren können und ist bereit. Vor dem Rennen, das unter Flutlicht über die Bühne geht, ruht sie sich ein wenig aus. Trainer Livio Magoni betont, dass die Schneebeschaffenheit wichtig ist. Je nachdem will man sich entsprechend arrangieren.

Auch Velez-Zuzulová ist guter Dinge, was die Leistung ihrer 25-jährigen Landsfrau betrifft. Aber trotzdem warnt sie vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die als einzige Athletin hier dreimal gewinnen konnte. Das war in den Jahren 2013, 2014 und 2018 der Fall. Sollte Vlhová jedoch als Erste abschwingen, würde sie die Bestmarke ihrer gleichaltrigen Konkurrentin einstellen.

Alle Informationen zum Ski Weltcup Slalom der Damen in Flachau – inklusive Startliste und Liveticker

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.aktuality.sk

Anmerkungen werden geschlossen.