Home » Alle News, Damen News, Top News

Petra Vlhová trainiert am Schlagzeug für den Ski Weltcup

Petra Vlhová trainiert am Schlagzeug für den Ski Weltcup

Petra Vlhová trainiert am Schlagzeug für den Ski Weltcup

Liptovský Mikuláš – In Zeichen der Coronakrise zeigt sich die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová von einer ganz anderen Seite. Die Riesentorlaufweltmeisterin von 2017 hat sich mit dem Schlagzeug vertraut gemacht und verbessert somit nicht nur ihren eigenen Rhythmus, sondern auch die eigene Konzentration.

Die 24-Jährige berichtete, dass ihr italienischer Trainer Livio Magoni gesagt habe, dass sie versuchen könne, Schlagzeug für Koordination und Rhythmusänderungen zu spielen. Gesagt, getan. Die Gewinnerin zweier Kristallkugeln findet, dass das ein sehr gutes Training sei. Sie kann einen Rhythmus 20 Sekunden halten, aber wenn der Erfolgscoach ihr einen zwei Minuten andauernden Rhythmus vorgibt oder ihn ändert, ist es wichtig, konzentriert zu bleiben. So gesehen ist es ein etwas anderes Training, das sicher effektiv und interessant ist.

Das Gespann Magoni-Vlhová ist sehr erfolgreich. Unter den Fittichen des Italieners holte sie 13 Siege und 31 Podestplatzierungen. Bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften, die im letzten Jahr in Schweden ausgetragen wurden, holte die heute 24-Jährige gleich ein ganzes Medaillenset. Es ist anzunehmen, dass nach dem Überstehen des Coronakrise auch im kommenden Winter, wenn wieder Welttitelkämpfe auf dem Programm stehen, sie um Edelmetall mitfahren möchte. Inzwischen nutzt die Slowakin die Zeit, um an ihrer musikalischen Ader weiter zu feilen, die Konzentration zu verbessern und überdies immer im inneren Gleichgewicht zu bleiben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.aktuality.sk

Anmerkungen werden geschlossen.