Home » Alle News, Damen News

Petra Vlhová und Co. wollen zeigen, was sie können

Slowakin Petra Vlhová raste beim Torlauf in Åre zu ihrem ersten Weltcupsieg

Slowakin Petra Vlhová raste beim Torlauf in Åre zu ihrem ersten Weltcupsieg

Flachau – Einige Stars sind aufgrund einer Verletzungspause zum Zuschauen verdammt. In den technischen Disziplinen wollen andere aus der zweiten Reihe nach vorne preschen und erfolgreich sein. In diesem Winter sind andere ins Rampenlicht gefahren.

Frida Hansdotter aus Schweden war lange Zeit die „ewige Zweite“. Bei den ersten Slalom-Bewerben der Damen dominierte Mikaela Shiffrin aus den USA und fuhr der Konkurrenz auf und davon. In der Heimat von Hansdotter stürzte die 20-Jährige vor dem Riesenslalom. Nun will Hansdotter angreifen, die Abwesenheit ihrer großen Rivalin ausnutzen und nach 14 zweiten Plätzen Siege einfahren.

Die Tirolerin Eva-Maria Brem wurde über Nacht zur Nummer 1 im österreichischen Riesentorlaufteam. Schuld daran war ein Kreuzbandriss von Anna Fenninger. Der Druck war groß, in Sölden fuhr sie noch etwas brav. Dann drehte sie auf. Zwei zweite Ränge und der Sieg in Courchevel ließen Brem zu einer kompakten und soliden Athletin reifen. Sie will auch in den nächsten Rennen Vollgas geben.

Petra Vlhová aus der Slowakei hat mit dem Sieg in Åre alle überrascht. Sie fährt drauf los und versucht auch zwischen den Toren zu beschleunigen. Mit dem dritten Platz in Lienz überraschte sie ein weiteres Mal. Die Junioren-Weltmeisterin von 2014 hat das Zeug, in absehbarer Zeit eine ernstzunehmende Konkurrentin von Shiffrin zu werden. Die Slowakin ist jung und wird uns weiterhin erfreuen.

Lara Gut aus der Schweiz ist eigentlich eine Speedspezialistin. Doch im Riesenslalom von Aspen und Lienz hat sie gezeigt, dass sie eine fast perfekte Allrounderin ist. Nur im Slalom ist sie nicht so erfolgreich; trotzdem rettete sie eine Hundertstelsekunde auf Lindsey Vonn in der Super-Kombination. Sie könnte die große Kugel gewinnen und die Abwesenheit von Anna Fenninger, Mikaela Shiffrin und Tina Maze komplett ausnutzen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.t-online.de

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.