Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo

Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo (Foto: Maryna Gasienica-Daniel / Facebook)

Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo (Foto: Maryna Gasienica-Daniel / Facebook)

In Andalo, genauergesagt im Skigebiet Paganella sind für die nächsten beiden Tage die Europacup-Damen zu Gast. Den ersten der beiden Europacup-Riesentorläufe konnte am Donnerstag Maryna Gasienica-Daniel für sich entscheiden. Die Polin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:17.23 Minuten den Sieg vor der Französin Clara Direz (2. – + 0.44) und Magdalena Fjällström (3. – + 1.14) aus Schweden sichern.

Die Italienerin Roberta Melesi (4. – + 1.38) klassiert sich hinter dem Führungstrio, und vor den beiden Norwegerinnen Marte Monsen (5. – + 1.48) und Mina Fürst Holtmann (6. – + 2.67) auf dem vierten Platz.

Als beste Österreicherin beendete Katharina Truppe (7. – + 2.79) den Riesentorlauf in Andalo auf dem siebten Rang. Die Slowenin Neja Dvornik (8. – + 3.01) verbesserte sich mit Laufbestzeit im 2. Durchgang um 22. Plätze und konnte sich über Rang acht freuen.

Hinter Gabriela Capova (9. – + 3.07) aus Tschechien konnte sich mit Franziska Gritsch (10. – + 3.13) eine weitere ÖSV-Rennläuferin innerhalb der besten Zehn einreihen.

Die Österreicherin Rosina Schneeberger (11. – + 3.31) und Simone Wild (12. – + 3.47) aus der Schweiz verpassten den Sprung in die Top Ten knapp und beendeten das Rennen, vor der Argentinierin Francesca Faruzzo Farriol (13. – + 3.58) und DSV Rennläuferin Leonie Flötgen (14. – + 3.71), auf den Plätzen elf und zwölf.

Bereits am morgigen Freitag steht ein weiter Europacup-Riesentorlauf der Damen in Andalo auf dem Programm.

Offizieller FIS-Endstand: 1. Riesenslalom der Damen in Andalo/Paganella

Anmerkungen werden geschlossen.