Home » Alle News, Herren News, Top News

Programmänderung beim Ski Weltcup in Hinterstoder: Kombi Slalom wird vorgezogen

Alexis Pinturault geht als Favorit in die Alpine Kombination von Hinterstoder

Alexis Pinturault geht als Favorit in die Alpine Kombination von Hinterstoder

Aufgrund der zu erwartende Wettersituation, wurde das Programm der Alpinen Kombination am Freitag, 28. 02. 2020 umgedreht. Die Startzeiten bleiben gleich. Der Slalom wird um 10.00 Uhr gestartet, der Super-G geht ab 13.30 Uhr in die Entscheidung.

Bei der Alpinen Kombination am Freitag geht Alexis Pinturault als Favorit an den Start. Nach Bormio und Wengen, wird in Hinterstoder die Entscheidung um die Kombi-Kugel fallen. Pinturault (180) geht mit einem Vorsprung von 68 Punkten gegenüber Alexander Aamodt Kilde (112) ins Rennen. Theoretische Chancen auf Kombi Kristall haben noch Matthias Mayer (100), Riccardo Tonetti (95) und Victor Muffat-Jeandet (84). Henrik Kristoffersen hat seine bisher einzige Kombination in der letzten Saison in Bansko bestritten, und wurde dabei 16.

Im Gesamtweltcup hat Speed-Spezialist Alexander Aamodt Kilde (1022) in Japan den Angriff von seinem Teamkollegen Henrik Kristoffersen (948) und Alexis Pinturault (898) erfolgreich abgewehrt.

Anmerkungen werden geschlossen.