Home » Alle News, Damen News, Top News

Ragnhild Mowinckel will mit HEAD beeindruckendes Ski Weltcup Comeback feiern

Ragnhild Mownickel will mit HEAD beeindruckendes Ski Weltcup Comeback feiern

Ragnhild Mowinckel will mit HEAD beeindruckendes Ski Weltcup Comeback feiern

Molde – Die norwegische Ski Weltcup Rennläuferin Ragnhild Mowinckel hat sich von der schweren Verletzung im rechten Knie, die sie sich im letzten Jahr zugezogen hat, erholt. Sie wird in den nächsten Tagen ihre Skier anziehen und mit  HEAD und Komperdell in die neue Saison starten. Die 27-Jährige Wikingerin ist ein wahrer Gewinn für den Damen Weltcup. Bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang gewann sie zwei Medaillen. Geht es nach der Athletin aus Molde, richtet sie ihren Fokus des Interesses auf die Spiele der fünf Ringe, die bekanntlich 2022 in der chinesischen Hauptstadt Peking über die Bühne gehen.

Um weiterhin erfolgreich zu sein, hat sie den Vertrag mit ihren bisherigen Ausrüstern verlängert. Sie ist glücklich, mit den großartigen Marken zusammenzuarbeiten und will bald auf der weißen Grundlage ihr Können unter Beweis stellen. Zwischen Reha und sportlichem Training ist sie nun bereit, das Comeback anzupeilen und alle mit ausgezeichneten Resultaten zu erfreuen. Denn so kennen wir die sympathische Skirennläuferin aus Molde.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.