Home » Alle News

Rahel Kopp und Fernando Schmed SSW-Sportler des Jahres

© Kraft Foods / Rahel Kopp

© Kraft Foods / Rahel Kopp

Mels – Rahel Kopp hat es geschafft. Die junge Schweizerin wurde an der diesjährigen Sportlergala zur SSW-Sportlerin des Jahres gewählt. Unter dem Kürzel SSW versteht man den Skiverband Sarganserland-Walensee.

Neben Kopp wurden auch weitere Kandidatinnen vom Skiclub Flumserberg nominiert. Simone Wild und Julie Zogg werden uns auch in Zukunft mit guten Ergebnissen weiterhin überraschen. Das erwarten wir uns natürlich auch von Kopp. Dass sie dazu fähig ist, bewies die 22-Jährige mit dem sehr guten fünften Rang in der Weltcup-Kombi von Soldeu Ende Februar diesen Jahres.

Bei den Herren setzte sich Fernando Schmed durch. Er gehört dem Skiclub Graue Hörner Mels an. Somit nutzte er, um im Sportjournalistenjargon zu bleiben, den Heimvorteil zu 100 Prozent aus. Ralph Weber und Jérôme Lyman, beide vom Skiclub Flumserberg wurden auch nominiert.

Die Gala fand im Rahmen der SIGA-Messe in Mels statt. Mels ist eine politische Gemeinde im Wahlkreis Sarganserland und befindet sich im Seeztal, westlich der Nachbargemeinde Sargans. Darüber hinaus ist es die größte Gemeinde des Kantons.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.skiclub-flumserberg.ch, eigene Recherchen

 

Anmerkungen werden geschlossen.