Home » Alle News, Herren News

Raich zieht den Hut vor Teamkollegen Hirscher

© Gerwig Löffelholz / Benjamin Raich

© Gerwig Löffelholz / Benjamin Raich

Sölden – Am Sonntag schrammte der Tiroler Skirennläufer Benjamin Raich um eine winzige Hundertstelsekunde am Podium vorbei und wurde zum vierten Mal beim Saisonauftakt in Sölden Vierter. Obwohl Raich schon 36 Jahre alt ist, zeigte er eindrucksvoll, dass er mit den Jüngeren mithalten kann. Er war stark unterwegs und zündete insbesondere im Schlussteil des zweiten Durchgangs ordentlich den Turbo. Fast wäre sich sein erstes Sölden-Podest ausgegangen.

Weil man sich bei dem Pitztaler oft nur an Siege und Podestplätze erinnert, fallen Topleistungen wie am letzten Sonntag fast nicht mehr auf. In Sotschi, hätte er vier Zehntelsekunden nicht irgendwo liegen gelassen, wäre er auch auf das olympische Podest geklettert.  Vor fünf Jahren siegte der Freund der mittlerweile zurückgetretenen Marlies Schild letztmals bei einem Weltcup-Riesenslalom.  Olympiamedaillen, WM-Edelmetalle und Kristallkugeln hat der Tiroler viele gewonnen, aber er weiß, dass es viel wichtigere Sachen im Leben gibt, obwohl ihm der Sport sehr am Herzen liegt. Die Luft nach vorne wird dünn und im Einzelsport geht es oft ohne Gnade zu.

Die Rolle des ÖSV-Skistars par excellence gehört Marcel Hirscher. Raich bewundert seinen um elf Jahre jüngeren Teamkollegen und besonders seine Sicherheit und Konstanz, wie er – jüngst beim ersten Rennen des WM-Winters am Rettenbachferner – seine Top-Leistung abspult. Außerdem ähnelt der Fahrstil Hirschers in Bezug auf die Kompaktheit jenem von Hermann Maier. Dennoch will Raich jedem raten, nicht Hirscher zu kopieren. Man kann viel von ihm lernen, vor allem was die nahezu perfektionistisch wirkende, alpine Grundhaltung betrifft. So stehen die Knie parallel zum Hang, die Hüfte drinnen und der Oberkörper draußen.

Überdies gab der gute Saisonauftakt Raich die notwendige Gelassenheit, die Saison anzugehen. Unterm Strich war seine Entscheidung, seine sportliche Karriere fortzusetzen, goldrichtig, auch wenn der Rettenbachferner nicht gerade sein Lieblingsberg ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.tt.com, www.krone.at  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.