Home » Alle News, Herren News

Rainer Schönfelder – Zwei Rennen, doppelte Chance, neue Ziele

© www.menschundmarke.at / Rainer Schönfelder: "Ich bin wieder am Start und ich habe alles getan, um schnell Slalom fahren zu können."

© www.menschundmarke.at / Rainer Schönfelder: "Ich bin wieder am Start und ich habe alles getan, um schnell Slalom fahren zu können."

Montag Slalom auf der Gran Risa in Alta Badia, Mittwoch Vorweihnachts-Heim-Derby in Flachau. Zwei Rennen, doppelte Chance für Rainer Schönfelder. Sein Comeback nach drei Saisonen mit Verletzungs-Serien ist bereits geglückt. „Ich bin wieder am Start und ich habe alles getan, um schnell Slalom fahren zu können.“ Seine Ziele: Weltcup-Punkte im Slalom, Comeback in Riesentorlauf und Kombination.

Nach einer Woche bei sehr guten Trainingsbedingungen in Südtirol und einer kurzen Verschnaufpause in Innsbruck („dort habe ich ein paar Freunde aus Schulzeiten getroffen“) ist es endlich soweit: Rainer Schönfelder gibt sein Weltcup-Comeback in Europa. Noch dazu auf der legendären, supersteilen Gran Risa in Alta Badia: „Auf diesem Schnee und bei dieser Pistenpräparierung funktioniert mein Setup, dafür habe ich trainiert. Jetzt will ich die Trainingsleistungen zweimal im Rennen runterbringen!“

Comeback in Riesentorlauf und Kombi

80.000 Euro kostete Schönfelders selbst finanziertes Comeback nach der plötzlichen Eliminierung aus dem ÖSV-Kader – Privat-Trainer, Reisekosten, Pisten und Equipment mieten. „Das war von mir von vornherein budgetiert. Ich habe das wie ein Geschäftsmann als Privatunternehmung geplant. Jeder einzelne Euro hat sich ausgezahlt, weil ich wieder dort bin, wo ich hin wollte. Ich bin fit, voller Energie und mittlerweile auch ein ganz brauchbarer Service-Mann.“ Deshalb steuert der ehemals beste Slalomfahrer der Welt ein weiteres Comeback an: „Ich fahre auch noch Riesentorlauf (Anm.: 12 Top-10-Platzierungen im Weltcup) und bin ein guter Kombinierer (Anm.: Olympia-Bronze in Sestriere, Kitzbühel-Dritter 2008). Da will ich mich wieder den ÖSV-Trainern mit Leistungen aufdrängen.“


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.