Home » Alle News, Damen News, Top News

Ralph Weber stemmt fleißig Gewichte

Ralph Weber stemmt fleißig Gewichte (© Ralph Weber / Facebook)

Ralph Weber stemmt fleißig Gewichte (© Ralph Weber / Facebook)

Herisau – Wenn man das Facebookprofil des eidgenössischen Skirennläufers Ralph Weber ansieht, erkennt man einen hochkonzentrierten Athleten, der in einer Turnhalle schwitzt und eifrig Gewichte stemmt.

Der Swiss-Ski-Athlet, der als Ski Weltcup Allrounder angesehen werden kann, wurde im Jahr 2012 Junioren-Weltmeister im Super-G. Bei der gleichen Veranstaltung gewann er in der Abfahrt die Silbermedaille. Im Weltcup konnte er bislang noch nicht richtig Fuß fassen. Bislang erreichte er mit Rang zehn in der Abfahrt von Santa Caterina im Jahr 2014 nur eine Platzierung unter den besten Zehn.

Dieses Resultat ist trotzdem bewundernswert, da er bei seiner ersten Fahrt nach fast 50 Sekunden gestoppt wurde und nochmals starten musste und demzufolge mehr Kilometer in den Beinen als die gesamte Konkurrenz aufzuweisen hatte.

In der letzten Saison hatte er Pech. Bei einem Sturz in Bormio renkte er sich die Schulter aus. Die Saison war gelaufen. Die Erstversorgung in Italien war derart schlecht, so dass seine Schulter mehrere Stunden ausgerenkt blieb. Wegen der langen Dislokation gestaltete sich der Rehaprozess als schwierig.

Trotzdem gibt es auch gute Nachrichten: Weber wird im Herbst erstmals Vater.

Ralph Weber will es also wissen. Das Krafttraining ist eine Grundlage, die im Sommer verstärkt und intensiviert wird, wenn es um das Trockentraining geht. Bald will der Schweizer wieder auf den Skiern stehen und demzufolge angreifen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: Facebook Profil Ralph Weber

Anmerkungen werden geschlossen.