4 Januar 2022

Ramon Zenhäusern und Co. wollen in Zagreb in die Erfolgsspur finden

Ramon Zenhäusern und Co. wollen in Zagreb in die Erfolgsspur finden
Ramon Zenhäusern und Co. wollen in Zagreb in die Erfolgsspur finden

Zagreb – Am Mittwoch steht der erste Slalom der Herren im Januar 2022 auf dem Programm. Da der erste Kalendermonat im neuen Jahr sehr intensiv ist, werden noch weitere vier Entscheidungen folgen. Die eidgenössischen Slalomspezialisten haben viel gut zumachen, zumal sie in dieser Saison nur zweimal unter die besten Zehn fuhren. Die traurige Ausbeute: Platz vier für Daniel Yule in Val d’Isère; Rang sechs für Loic Meillard in Madonna di Campiglio. Ramon Zenhäusern, der im WM-Winter 2020/21 viermal unter die besten Drei fuhr, sucht nach wie vor nach seiner Form. Er hat in diesem Winter noch kein Top-15-Resultat auf seiner Habenseite.

Der frühere DSV-Athlet und nunmehrige ARD-Experte Felix Neureuther fühlt mit Zenhäusern, der sich im November das Labrum an der Schulter anriss, mit. Der Deutsche hatte das auch einmal erlebt und berichtet, dass so eine Blessur ziemlich stark die Leistung auf den Skiern einschränkt. Der zwei Meter große Schweizer kann gut fahren, wenn sein Körper stabil ist. Doch die lädierte und zugleich Unruhe stiftende Schulter ist alles andere als optimal. Nun heißt es halt trainieren und hoffen, dass es besser wird.

Neureuther glaubt, dass man nun ein besseres Schweizer Kontingent zu sehen bekommt. So hat der routinierte Luca Aerni, beim Nachtslalom im Trentino kurz vor dem Weihnachtsfest als Achter ansatzweise gezeigt, wohin die Reise geht. Tanguy Nef, beim Saison Opening in Frankreich nach dem ersten Durchgang ausgezeichneter Vierter, hat aus seinen Fehlern gelernt. Dass er noch einmal am ersten Tor einfädelt, wird ihm wohl  jetzt mehr passieren. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Swiss-Ski-Slalomspezialisten wieder ihre alte Form aufweisen und zwei starke Läufe ins Ziel bringen. Dann ist alles möglich, auch wenn mit fünf Slaloms in 20 Tagen ein Mammutprogramm auf sie wartet.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: blick.ch

Verwandte Artikel:

Didier Défago blickt zuversichtlich auf die Speedrennen am Fuße des Matterhorns
Didier Défago blickt zuversichtlich auf die Speedrennen am Fuße des Matterhorns

Am Fuße des Matterhorns gehen die Arbeiten an der „Gran Becca“ Rennpiste mit hohem Tempo weiter. Rennstreckendesigner Didier Défago und CEO Christian Ziörjen sind zuversichtlich, dass am 29. und 30. Oktober das Speed ​​Opening der Männer und in der darauffolgenden Woche dass der Frauen über die Bühne gehen kann. Weniger als einen Monat vor dem… Didier Défago blickt zuversichtlich auf die Speedrennen am Fuße des Matterhorns weiterlesen

Lisa Hörnblad hat sich wieder zurückgekämpft (Foto: © Lisa Hörnblad / Instagram)
Lisa Hörnblad hat sich wieder zurückgekämpft (Foto: © Lisa Hörnblad / Instagram)

Örnsköldsvik – Lange war es unklar, ob die schwedische Ski Weltcup Rennläuferin Lisa Hörnblad nach ihrer schweren Knieverletzung, die sie sich am 23. Januar 2022 beim Super-G in Cortina d’Ampezzo zuzog, noch einmal schaffen würde. Statt Olympialuft in Peking zu schnuppern, quälte sie sich in der Rehabilitation. Diese Einheiten haben die Erwartungen übertroffen. Sie steht… Lisa Hörnblad hat ihre Zuversicht nicht verloren und blickt nach Lake Louise weiterlesen

Die ÖSV-Stars freuen sich über die Vertragsverlängerung mit Audi_1 (Fotocredit: Agentur LOOP New Media GmbH)
Die ÖSV-Stars freuen sich über die Vertragsverlängerung mit Audi_1 (Fotocredit: Agentur LOOP New Media GmbH)

SALZBURG, 03. Oktober 2022 – Audi bekräftigt einmal mehr sein Engagement im Wintersport und verlängert die Partnerschaft mit dem Österreichischen Skiverband. Seit über einem Jahrzehnt unterstützt Audi Österreich den ÖSV und stellt die Dienstwagenflotte. Die Unterstützung im Wintersport ist für Audi der ideale Schauplatz, um die Sportlichkeit, Dynamik und Elektrifizierung der Marke einem breiten Publikum… Audi verlängert sein Engagement beim Österreichischen Skiverband weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2022/23: Die wichtigsten Infos vom FIS Herbstmeeting in Zürich (Foto: © skiweltcup.soelden.com)
Ski Weltcup Saison 2022/23: Die wichtigsten Infos vom FIS Herbstmeeting in Zürich (Foto: © skiweltcup.soelden.com)

Vom 28. bis 30. September 2022 fanden die FIS-Komiteesitzungen in Zürich (SUI) statt. Zum ersten Mal nach zwei Jahren der Covid-19-Pandemie wurden sie wieder persönlich, Auge in Auge, abgehalten. Wie üblich war der Freitag zum Abschluss der intensiven Sitzungswoche dem alpinen Weltcup gewidmet. Kalender 2022/2023 Die meisten Veranstaltungen im Kalender 2022/2023 sind gleich geblieben. Es… Ski Weltcup Saison 2022/23: Die wichtigsten Infos vom FIS Herbstmeeting in Zürich weiterlesen

Speedspezialistin Ilka Stuhec schlägt neue Wege ein (Foto: © Ilka Stuhec / Facebook)
Speedspezialistin Ilka Stuhec schlägt neue Wege ein (Foto: © Ilka Stuhec / Facebook)

Ljubljana – Die slowenische Ski Weltcup Rennläuferin Ilka Stuhec, die sich emsig auf den neuen Winter vorbereitet, freut sich, dass der Speedauftakt einen Monat früher als normal auf dem Kalender steht. Die 31-Jährige hat in der Vorbereitungszeit einen völlig neuen Weg eingeschlagen und möchte sich der Weltcupspitze wieder annähern. Im letzten Winter belegte sie bei… Speedspezialistin Ilka Stuhec schlägt neue Wege ein weiterlesen