19 Dezember 2019

Ramona Siebenhofer entscheidet 1. Trainingslauf in Val d’Isère für sich

Ramona Siebenhofer entscheidet 1. Trainingslauf in Val d’Isère für sich
Ramona Siebenhofer entscheidet 1. Trainingslauf in Val d’Isère für sich

Val d’Isère – Die österreichischen Mädels gaben beim heutigen Probelauf, der auf verkürzter Strecke stattfand, im Hinblick auf die bevorstehende Ski Weltcup Abfahrt im französischen Val d’Isère den Ton an. Ramona Siebenhofer war in einer Zeit von 1.15,06 Minuten die Schnellste. Dahinter reihten sich die fast zeitgleichen Nina Ortlieb (+0,24) und Tamara Tippler (+0,26) auf den Plätzen zwei und drei ein.

Die Tschechin Ester Ledecká (+0,32) belegte beim heutigen Abfahrtstraining den vierten Rang. Nicole Schmidhofer (+0,40) wurde als viertbeste ÖSV-Dame Fünfte. Die in den Probeläufen von Lake Louise überzeugende Wikingerin Kajsa Vickhoff Lie (+0,54) schwang als Sechste ab. Die Slowenin Ilka Stuhec (+0,58) zeigte eindrucksvoll, dass sie wieder auf dem besten Weg zurück ist.

 

Daten und Fakten zur Abfahrt der Damen in Val d‘Isere

FIS-Startliste – 1. Abfahrtstraining in Val d‘Isere
FIS-Liveticker – 1. Abfahrtstraining in Val d‘Isere
FIS-Endstand – 1. Abfahrtstraining in Val d‘Isere
FIS-Startliste – 2. Abfahrtstraining in Val d‘Isere
FIS-Liveticker -2. Abfahrtstraining in Val d‘Isere
FIS-Endstand – 2. Abfahrtstraining in Val d‘Isere
FIS-Startliste – Abfahrt der Damen in Val d‘Isere
FIS-Liveticker – Abfahrt Damen in Val d‘Isere
FIS-Endstand – Abfahrt Damen in Val d‘Isere

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Die besten Zehn wurden von der Italienerin Sofia Goggia (+0,68) und den Schweizerin Joana Hählen (+0,77) und der ÖSV-Dame Elisabeth Reisinger (+0,82) vervollständigt. Dahinter, auf den Positionen elf bis 13, reihten sich gleich drei weitere Eidgenossinnen ein.

Es waren dies Lara Gut-Behrami (+0,83), Corinne Suter (+0,85) und Michelle Gisin (+0,92). Mirjam Puchner (+0,94) vom starken Team Austria wurde heute 14. Beste Deutsche wurde Kira Weidle (+1,18) als 18.; sie reihte sich unmittelbar vor der jungen Südtirolerin Nicol Delago (19.; +1,47) ein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Petra Vlhova übernimmt Zwischenführung beim Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Finale: 18.45 Uhr
Petra Vlhova übernimmt Zwischenführung beim Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Finale: 18.45 Uhr

Killington – Nach dem gestrigen Wind- und Zeitnahmechaos im Rahmen des nach neun Starterinnen abgebrochenen Riesenslaloms sind heute die Slalomspezialistinnen im US-amerikanischen Killington dran. Dabei sehen die Zuschauer vor Ort und an den Fernsehschirmen zuhause die Fortsetzung des Duells der Gigantinnen. Petra Vlhová hat in einer Zeit von 49,87 Sekunden zur Halbzeit die Nase vorn.… Petra Vlhová hat nach dem ersten Slalom-Durchgang von Killington die Nase vorn – Finale: 18.45 Uhr weiterlesen

Super-G der Herren in Lake Louise abgesagt
Super-G der Herren in Lake Louise abgesagt

Lake Louise – Nachdem bereits am Freitag die erste Abfahrt der Herren in Lake Louise abgesagt wurde, ereilte dem heutigen Super-G ein ähnliches Schicksal. So bestritten die Speedspezialisten in den Rocky Mountain anstatt drei nur ein Rennen. Vor einigen Minuten erreichte uns die Juryentscheidung, wonach aufgrund starken Schneefalls in der Nacht auf heute und den… Super-G der Herren in Lake Louise abgesagt weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Killington – Nachdem die Slalomspezialistinnen in Levi binnen 24 Stunden zwei Rennen bestritten, gibt es für sie kaum ein Verschnaufen. Sie fliegen in die USA und sind, kaum haben sie sich an die neue Zeit gewohnt, in Killington am Start. Der erste Durchgang des dritten Torlaufs der Frauen beginnt um 15.45 Uhr (MEZ); das Finale… LIVE: Ski Weltcup Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 15.45 / 18.45 Uhr weiterlesen

Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.
Mikaela Shiffrin hat alle vier bisherigen Weltcup-Slalomrennen in Killington gewonnen.

Leider musste am Samstag der Riesenslalom der Damen in Killington, wegen der widrigen Wetterbedingungen, bereits nach neun Rennläuferinnen abgebrochen werden. Während die Französin Tessa Worley als Führende sicher gerne weitergefahren wäre, hatte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ein lachendes und ein weinendes Auge. Sie lag nach ihrem verunglückten ersten Lauf am Ende des Feldes und hatte… Ski Weltcup News: Was sie über den Slalom der Damen in Killington wissen sollten. weiterlesen

Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.
Vincent Kriechmayr stand bei den letzten vier Super-G-Rennen im Ski Weltcup immer auf dem Podium.

Nach der Absage der Freitagsabfahrt in Lake Louise, konnte sich am Samstag Matthias Mayer den ersten Ski Weltcup Sieg in einer Speeddisziplin in der Olympiasaison 2021/22  sichern. Der Österreicher setzte sich in der Abfahrt vor seinem Landsmann Vincent Kriechmayr und Beat Feuz aus der Schweiz durch. Auch beim Super-G am Sonntag werden diese drei Athleten… Ski Weltcup News: Was sie über den Super-G der Herren in Lake Louise wissen sollten. weiterlesen

Banner TV-Sport.de