Home » Alle News, Herren News

Riccardo Tonetti gewinnt italienischen Riesentorlauf-Titel

Riccardo Tonetti gewinnt italienischen Riesentorlauf-Titel

Riccardo Tonetti gewinnt italienischen Riesentorlauf-Titel

Monte Pora – Der Bozner Riccardo Tonetti krönte seine sehr gute Saison mit dem Gewinn des italienischen Riesenslalomtitels. Er benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.15,78 Minuten. Zweiter wurde Luca De Aliprandini (+0,18), der nach dem ersten Lauf noch vorne lag. Dritter wurde der Eggentaler Florian Eisath (+0,32). Auch für ihn geht ein mehr als zufriedenstellender Winter zu Ende.

Hannes Zingerle, der jüngste Athlet der Top-10, raste um lediglich sechs Hundertselsekunden am dritten Platz vorbei. Manfred Mölgg (+0,60) wurde Fünfter. Hinter dem Enneberger klassierten sich Marco Manfrini (+0,63) und Stefano Baruffaldi (+0,69) auf den Rängen sechs und sieben. Daniele Sorio (+0,72) belegte den achten Platz. Die besten Zehn einer knappen Entscheidung wurden von Alex Zingerle (+0,74) und Giordano Ronci (+0,74) vervollständigt.

Offizieller FIS Endstand: Italienische Riesenslalom Meisterschaft Herren

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.