11 Februar 2019

Riccardo Tonetti kann trotz WM-„Blech“ zufrieden sein

Riccardo Tonetti kann trotz WM-„Blech“ zufrieden sein
Riccardo Tonetti kann trotz WM-„Blech“ zufrieden sein

Åre – Am Ende freuten sich der Franzose Alexis Pinturault, der Slowene Stefan Hadalin und der Österreicher Marco Schwarz über ihre Medaillen in der WM-Kombination von Åre. Um ein Haar wäre auch der Südtiroler Riccardo Tonetti aufs weltmeisterliche Podest geklettert.

So fehlten dem Bozner 21 Hundertstelsekunden auf Edelmetall. Der Südtiroler schwang in der Abfahrt als 16. ab. Im Torlauf, seiner besseren Disziplin, zeigte er eine gute Fahrt. Oben fuhr er etwas zu brav, sodass man sagen kann, dass er die Medaille im ersten Streckenabschnitt liegen ließ.

Dominik Paris entschied die Abfahrt für sich, Christof Innerhofer lag auf Platz vier. Doch sowohl der Ultner als auch der Pusterer hatten im Slalom nichts zu melden. Paris riss im Torlauf drei Sekunden auf und wurde bis auf den neunten Endrang zurückgereicht; Innerhofer sah gar nicht das Ziel. Trotzdem gratulierten sie ihrem Teamkollegen Tonetti zu Position vier, selbst wenn der Gewinn einer Medaille schöner gewesen wäre.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… ABGESAGT: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag ist abgesagt weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen
Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen

Beaver Creek – Am heutigen Samstagabend fand im US-amerikanischen Beaver Creek die erste von zwei Herren-Weltcupabfahrten statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der in einer Zeit von 1.39,63 Minuten mehr als nur sehr gut unterwegs war und wohl seinen Triumph seinem möglicherweise schwer verletzten und vor dem unmittelbaren Karriere-Ende stehenden Teamkollegen Kjetil Jansrud… Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen weiterlesen

Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember (Foto: © Saslong Classic Club).
Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember (Foto: © Saslong Classic Club).

St. Christina, 4. Dezember 2021 – Eineinhalb Wochen vor dem ersten Abfahrtstraining kam es am Samstag auf der Saslong zur traditionellen Schneekontrolle durch die FIS. Nach diesem routinemäßigen Vorgang bestätigte der internationale Skiverband die Weltcuprennen in Gröden. Das Programm sieht zwei Trainingsläufe am Mittwoch, 15. und Donnerstag, 16. Dezember vor. Der Super-G findet hingegen am… Schneekontrolle bestanden: Vorhang auf für die 54. Saslong Classic am 17. und 18. Dezember weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.00 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.00 Uhr

Beaver Creek – Am Samstag sind wieder die Abfahrtsspezialisten an der Reihe. Nach zwei Super-G’s im nordamerikanischen Beaver Creek bestreiten sie nun zwei Abfahrten auf der selektiven „Birds of Prey“. Wenn man die beiden Super-G’s als Gradmesser ansieht, könnten Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen und Marco Odermatt aus der Schweiz durchaus bei der Abfahrt auf… LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Beaver Creek am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 19.00 Uhr weiterlesen

Bormio übernimmt abgesagten Super-G von Lake Louise
Bormio übernimmt abgesagten Super-G von Lake Louise

Bormio – Der Super-G der Herren, der in Lake Louise dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, wird am 30. Dezember in Bormio ausgetragen. Das berichtet der Weltskiverband FIS in einem Rundschreiben. Auf diese Weise finden auf der meist eisig-pickelharten „Stelvio“ zwei Super-G‘s und eine Abfahrt statt. Die Speedspezialisten werden die Weihnachtskekse kaum verdaut haben, zumal… Ski Weltcup News: Bormio übernimmt abgesagten Super-G von Lake Louise weiterlesen

Banner TV-Sport.de