Home » Damen News, Top News

Riesenslalom der Damen in Maribor: Lokalmatadorin Maze liegt nach dem ersten RTL-Durchgang in Führung

Tina Maze (SLO)

Tina Maze (SLO)

Marburg – Nach dem ersten Lauf, der mit 48 Toren von ÖSV-Trainer Tatschl gesetzt wurde, führt im heutigen Riesentorlauf von Marburg Hausherrin Tina Maze mit einer Zeit von 1.12,30 Minuten. Sie verwies die Österreicherin Kathrin Zettel (+0,47) und US-Lady Lindsey Vonn (+0,48) auf die weiteren Plätze.

Kathrin Zettel: „Ich bin sehr, sehr zufrieden. Mir ist gesagt worden, dass ich oben schon viel aufgerissen habe. Unten habe ich dann aufgeholt.“

Vierte ist die gegenwärtig beste Deutsche, Maria Höfl-Riesch, die mit 0,57 Sekunden Rückstand noch alle Chancen aufs Siegertreppchen hat. Hinter der DSV-Athletin klassierte sich Tessa Worley aus Frankreich (+0,66) auf Rang fünf. Die ÖSV-Dame Anna Fenninger kam auf dem Kurs auch relativ gut zurecht und befindet sich zurzeit auf dem sechsten Zwischenrang. Sie weist einen Rückstand von 75 Hundertstelsekunden auf die führende Maze auf. Hinter der Schwedin Jessica Lindell-Vikarby (+0,88) und der Französin Marion Bertrand (+1,03). Sie zeigte, dass hier auch für Mädchen mit höheren Startnummern durchaus ein gutes Resultat möglich ist.

Maria Höfl-Riesch: „Der Mittelteil war nicht so gut, oben und unten bin ich ganz gut gefahren. Leider habe ich noch ziemlich mit meinem Husten zu kämpfen und darum bin ich sehr zufrieden. Beim Fahren ist es eigentlich sehr gut gegangen, aber im Ziel, wenn man richtig tief durchatmet merkt man schon dass alles etwas gereizt ist. Ich hoffe die Luft und die Kraft reicht auch für den 2. Durchgang aus.“

Anna Fenninger: „Oben bin ich gut reingekommen, unten habe ich es aber nicht durchgezogen. Da habe ich viel Zeit verloren. Ich weiß, dass das Podest drinnen ist. Wichtig ist für mich, dass ich meine Leistung umsetze und das habe ich im ersten Lauf nicht geschafft.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen in Maribor 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Maribor 2013

Maribor 2013

Hinter der Kanadierin Marie-Michele Gagnon (+1,05) liegt die Prinzessin der Nacht (Mikaela Shiffrin, Anm. d. Red.) auf den zehnten Rang. Hinter dem ÖSV-Duo Lizz Görgl und Michi Kirchgasser liegt mit Dominique Gisin die beste Schweizerin auf Rang 14. Ihr Rückstand von 1,35 Sekunden auf Maze ist groß, jedoch liegt sie nur drei Zehntel hinter der achtplatzierten Bertrand.

Ausgeschieden ist Viktoria Rebensburg. Mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangen, war die DSV-Athletin mit einer beherzten Fahrt gut unterwegs. Im Zielhang blieb sie hängen und hatte keine Möglichkeit mehr, den Fehler auszubessern und schied aus. Ebenfalls nicht ins Ziel kamen die Schweizerin Lara Gut und die Südtirolerin Manuela Mölgg.

Viktoria Rebensburg: „Ich bin irgendwie hängengeblieben und es hat mich verdreht. Es hat irgendwie komisch ausgeschaut. Es ist schade, aber meine Zwischenzeiten waren richtig gut und das ist das Positive was ich vom heutigen Rennen mitnehmen kann. Ich merke es geht weiter nach oben und ich bin auf den richtigen Weg. Ich bin heute richtig geil gefahren und hatte ein gute Gefühl. Es ist halt schade dass mir kurz vor dem Ziel der Fehler unterlaufen ist.“

Wir können auf einen spannenden Finaldurchgang auf der Pohorje 2 (so heißt die Strecke, Anm. d. Red.) hoffen.

Stand nach 35 Läuferinnen. Im Startmenü oben können Sie – wie immer – den weiteren Rennverlauf verfolgen.

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen in Maribor 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.