Home » Alle News, Herren News, Top News

Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne.

Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne.

Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen geht ohne Felix Neureuther über die Bühne.

Die Entscheidung ist gefallen, auch wenn diese Felix Neureuther nicht ganz einfach gefallen ist. In Absprache mit dem Trainerteam gab der 34-Jährige am Freitag bekannt, dass er am Sonntag auf einen Start beim Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen verzichten wird.

Die Konzentration gilt in den nächsten zwei Wochen vor allem dem WM-Slalom in Are. Am kommenden Mittwoch macht sich Neureuther auf nach Schweden um ein DSV-Trainingslager zu absolvieren. Die Anreise nach Are, dem Austragungsort der Ski-WM 2019 erfolgt am Samstag, 9. Februar. Da er nach seinen Verletzungen immer noch einen Trainingsrückstand hat, wird er den WM-Riesenslalom wahrscheinlich nicht bestreiten. Der WM-Slalom der Männer steht am letzten Tag der Welttitelkämpfe, am 17. Februar auf dem Programm.

Über seine Zukunftspläne will Felix Neureuther nach der Ski-Weltmeisterschaft Auskunft geben.

Anmerkungen werden geschlossen.