Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Riesentorlauf in Garmisch abgesagt, Slalom in Maribor abgebrochen

Riesentorlauf in Garmisch abgesagt ....

Riesentorlauf in Garmisch abgesagt ….

Garmisch-Partenkirchen/Maribor – Petrus, der Wettergott meinte es nicht gut mit den Skistars an diesem Sonntag. Nach längerem Hin und Her, vielen Juryentscheidungen, Startverlegungen, starkem Schneefall und dadurch resultierenden unfairen Wetterbedingungen kam man zum Entschluss, dass kein Rennen durchgeführt werden kann. FIS-Rennsportdirektor Markus Waldner erzählte: „Der Regen hat die Piste zusammengehauen. Man kann nicht fahren. Die Sicherheit der Rennläufer wäre nicht gewährleistet.“

Im slowenischen Maribor-Marburg wurde der Slalom der Damen nach 24 Läuferinnen abgebrochen. Grund dafür war die gebrochene Piste, weshalb die Sicherheit der Rennläuferin mit höherer Startnummer nicht mehr gewährleistet werden konnte. Die Schweizerin Wendy Holdener und die Tschechin Šárka Strachová lagen in einer Zeit von 49,00 Sekunden ex aequo in Führung. Im Umkehrschluss kann man sich wieder auf Petrus berufen, der die lange Durststrecke der sieglosen eidgenössischen Torläuferinnen um ein weiteres Kapitel bereichert, den durch den Abbruch fiel ein möglicher Swiss-Ski-Erfolg im wahrsten Sinn des Unwortes „ins Wasser“.

Ob und wann die beiden Rennen von heute an einem Ersatzort nachgeholt werden, steht noch nicht fest.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

.... Slalom in Maribor abgebrochen

…. Slalom in Maribor abgebrochen

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.