Home » Alle News, Herren News, Top News

Riesentorlauf von Val d’Isere wird in Hinterstoder nachgetragen

Riesentorlauf von Val d’Isere wird in Hinterstoder nachgetragen

Riesentorlauf von Val d’Isere wird in Hinterstoder nachgetragen

Die österreichischen Skifans können sich freuen. Ende Februar, Anfang März werden drei Ski Weltcup Herrenrennen in Hinterstoder ausgetragen. Der von Frankreich an den Internationalen Skiverband (FIS) zurückgegebene Herren-Riesentorlauf (Absage in Val d’Isère) wird in Österreich im Rahmen des FIS Ski Weltcups Hinterstoder 2020 nachgeholt. Heute sind die FIS, der ÖSV, der ORF und das Organisationskomitee in Hinterstoder übereingekommen, den in Val d’Isère ausgefallenen Riesentorlauf am Sonntag, 01.03.2020, in Hinterstoder nachzutragen.

In enger Abstimmung der oben genannten Institutionen war es möglich binnen kürzester Zeit die Voraussetzungen für die Übernahme eines weiteren Herren-Rennens zu schaffen. Für den ORF galt es die TV-Produktion abzuklären und die ÖSV-Verbandsleitung musste in Zusammenarbeit mit dem OK Hinterstoder und dem Land Oberösterreich die nötige Finanzierung sicherstellen. Wie ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel erklärte, hat für ihn der Sport absolute Priorität und daher gibt es in solchen Situationen seine volle Unterstützung.

Dadurch ergeben sich auch Änderungen im Rennprogramm. Die für Sonntag geplante Alpine Kombination findet jetzt bereits am Freitag (28.02.) statt. Am Samstag und Sonntag folgen dann der Super-G und der Riesentorlauf der Herren.          

 

PROGRAMM AUDI FIS Ski Weltcup Hinterstoder 2020           

Freitag, 28.02.2020 Alpine Kombination | 10.00 Uhr (Super-G), 13.30 Uhr (Slalom)
Samstag, 29.02.2020, Super-G | 12.30 Uhr
Sonntag, 01.03.2020, Riesentorlauf | 09.45 Uhr (1.DG), 12.45 Uhr (2.DG)

Anmerkungen werden geschlossen.