Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Roberta Midali gewinnt 3. Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden

Roberta Midali gewinnt 3. Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden (Foto: © Archivio FISI/ Pier Marco Tacca / /Pentaphoto)

Roberta Midali gewinnt 3. Europacup-Riesenslalom in Berchtesgaden (Foto: © Archivio FISI/ Pier Marco Tacca / /Pentaphoto)

Berchtesgaden – Die italienische Skirennläuferin Roberta Midali hat den dritten Riesenslalom von Berchtesgaden gewonnen. Der bayerische Ort richtete insgesamt drei Rennen aus. Die Siegerin benötigte für ihren Triumph eine Zeit von 2.02,06 Minuten und verwies ihre Namensvetterin und Landsfrau Roberta Melesi um 38 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Die mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Marte Monsen aus Norwegen war als Dritte um eine winzige Hundertstelsekunde langsamwer als Melesi.

Die junge Kroatin Zrinka Ljutic riss als Vierte genau eine halbe Sekunde auf Midali auf. Das DSV-Duo Jessica Hilzinger (+0,56) und Marlene Schmotz (+0,66) reihte sich auf den Positionen fünf und sechs ein. Ein erfreulicher Umstand für Schmotz war, dass ihr die Bestzeit im zweiten Durchgang gelang. Die Schweizerin Simone Wild (+0,80) war nur im ersten Lauf wild unterwegs. Durch die 21. Zeit im Finale brachte sie sich um einen möglichen Sprung auf das Podest. Sie wurde am Ende Siebte.

Die besten Zehn wurden von Monsens Teamkollegin Kaja Norbye (8.; +1,18), der Schwedin Hanna Aronsson Elfman (9.; +1,25) und der Polin Magdalena Luczak (10.; +1,28) komplettiert. Drittbeste Deutsche war heute Fabiana Dorigo (+1,48); sie schwang als Zwölfte ab. Die Südtirolerin Karoline Pichler (+1,62) beendete den dritten Riesenslalom in Bayern auf Position 15. Beste ÖSV-Athletin wurde die Tirolerin Rosina Schneeberger. Mit einem Rückstand von 1,79 Sekunden reichte es nur für Platz 18. Der nächste Europacup-Riesenslalom der Frauen findet heute in einer Woche im serbischen Skigebiet Kopaonik, etwa 260 km südlich von Belgrad statt.

Offizieller FIS Endstand: 3. Europacup Riesenslalom der Dame in Berchtesgaden

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.