Home » Herren News, Top News

Roberto Nani gewinnt FIS Slalomrennen der Herren auf der Diavolezza.

© Gerwig Löffelholz / Reto Schmidiger

© Gerwig Löffelholz / Reto Schmidiger

Das FIS Slalomrennen der Herren auf der Diavolezza in der Schweiz wurde ein wahres Ausfallrennen. Von 120 gestarteten Athleten konnten sich am Ende nur 40 Rennfahrer in die Ergebnisliste eintragen.

Den Sieg holte sich der Italiener Roberto Nani in einer Gesamtzeit von 1.27.99 Minuten vor dem Kroaten Dalibor Samsal (+ 0.04 Sek.) und den beiden zeitgleichen Schweizern Mauro Caviezel und Reto Schmidiger (+ 0.60).

Mit Markus Vogel (+ 0,75) auf dem fünften Rang und Marc Berthod (+ 1.71) der das Rennen als Achter beendete, konnten sich zwei weitere Schweizer Rennläufer in den Top 10 platzieren.

Dominik Stehele (+ 1.55) reihte sich als bester Deutscher Teilnehmer hinter dem Italiener Riccardo Tonetti (+ 1.36) auf dem 7. Platz ein. Die Top 10 komplettierten der Britte David Ryding (+ 1.72) und der Franzose Thomas Mermillod Blodin (+ 1.80).

Als bester Österreichischer Rennfahrer musste sich Marcel Mathis mit Rang 16 begnügen. Bereits am morgigen Freitag haben die ÖSV beim zweiten Slalom auf der Diavolezza die Möglichkeit sich wieder ins rechte Licht zu rücken.

Hier findet ihr das Ergebnis des Slalom der Herren auf der Diavolezza

 

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.