4 August 2020

Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag, wir gratulieren

Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag, wir gratulieren
Rosi Mittermaier feiert ihren 70. Geburtstag, wir gratulieren

Garmisch-Partenkirchen – Ohne Zweifel hat die ehemalige deutsche Ski Weltcup Rennläuferin Rosi Mittermaier, die auch als „Gold-Rosi“ bekannt ist, einen Stammplatz in der schwarz-rot-goldenen Sportgeschichte inne. Und man muss nicht nostalgisch werden, wenn man weiß, dass ihr der Spitzname aufgrund ihrer Triumphe bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck verliehen wurde.

Rosi, am 5. August 1950 in Reit in Winkl geboren, hat mit Heidi und Evi auch zwei Schwestern, die gut auf den Brettern unterwegs waren. Die Jubilarin hat viele Erfolge gefeiert. Die Saison 1975/76 sticht heraus. Neben der großen Kristallkugel gab es die Abfahrt- und Slalom-Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Zum Drüberstreuen gab es noch die Silbermedaille im Riesentorlauf. Zudem kann man diese Errungenschaften als auch als weltmeisterliches Edelmetall bezeichnen, da die Rennen im Zeichen der Rennen zwischen 1948 und 1980  als Welttitelkämpfe galten.

Ende Mai 1976 gab die bayerische Frohnatur ihr sportliches Karriereende bekannt. Im Ski Weltcup feierte sie von 1969 bis 1976 zehn Siege. In der Summe kletterte sie 41-mal auf das Treppchen. Und wenn man im FIS-Archiv stöbert, werden noch weitere 67 Top-10-Ergebnisse aufgelistet.

Im Juni 1980 schloss sie mit dem Skirennläufer Christian Neureuther. Das Paar hat zwei Kinder. Die im Jahr 1981 geborene Ameli ist als Modedesignerin im Einsatz, während ihr um drei Jahre jüngerer Bruder Felix bis vor kurzem in die (nicht zu) großen Fußstapfen seiner Eltern stieg und viele Erfolge in den technischen Disziplinen feierte.

Als Rosi Mittermaier die Skier an den Nagel hing, wurde sie als eine immerfrohe Frau oder ein freundliches bayerisches Dorfmädchen mit natürlichem Charme und Ausstrahlung, das sich so etwas wie der Miss Bundesrepublik entwickelt habe, beschrieben. Zu den vielen Errungenschaften des Geburtstagkindes gehören auch noch der Skieur d’Or, die Wahl zur Sportlerin des Jahres, die Ehrenbürgerschaft von Garmisch-Partenkirchen oder auch der Bayerische Verdienstorden.

Darüber hinaus ist es nicht falsch, wenn man in ihrer aktiven Zeit einen gewissen Stolz auf die Volksheldin entwickelte, die zeitlebens bodenständig geblieben ist. Ihre bescheidene Art und das soziale Engagement sind geblieben. Gerade deswegen ist Rosi Mittermaier auch mit 70 Jahren überall ein gern gesehener Gast. Wir bedanken uns bei ihr für die schönen Erfolge, die sie dem Skirennsport und uns Fans beschert hat. Wir wünschen ihr, dass sie lange fit und gesund bleibt, und einen schönen und ruhigen Geburtstag im Kreise ihrer Lieben feiert.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)
Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)

Lausanne – Wenn im Jahr 2026 die Olympischen Winterspiele in Mailand und Cortina d’Ampezzo über die Bühne gehen, könnten sich einige Fans des alpinen Skirennsports verdutzt die Augen reiben. Der Grund liegt auf der Hand. Das Internationale Olympische Komitee hat den Mannschaftsbewerb mit sofortiger Wirkung aus dem Kalender gestrichen. Vor vier Jahren holte sich das… Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe weiterlesen

Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen
Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen

Lenzerheide – Ein Trainingssturz im Winter 2020/21 hat den schweizerischen Ski Weltcup Rennläufer Mauro Caviezel komplett aus der Bahn geworfen. Der Gewinner der kleinen Super-G-Kristallkugel in der Saison 2019/20 will aber nicht aufgeben. Zusammen mit seinem Bruder Gino will Mauro hart arbeiten und sich auf die bevorstehende Saison vorbereiten. In der vergangenen Olympia-Saison konnte der… Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen

Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)
Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)

Zwei französische Ausnahmeathleten, drei Triumphe auf dem Ganslern. Am Freitag haben Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln der Hahnenkammbahn in Empfang genommen. Die Kabinen mit ihren Namen ziehen auf der Hahnenkammbahn schon einige Jahre ihre Runden. Aber am Freitag war es endlich so weit, dass Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln auch persönlich… Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln weiterlesen

Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)
Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)

Bormio – Vor einiger Zeit ging in Bormio der Lebensmittelgipfel über die Bühne. Zwischen Inflation, Krieg und Pandemie wurde auch über Szenarien und Entwicklungsstrategien für italienische Agrarnahrungsmittel diskutiert. Insgesamt wurden vom „The European House – Ambrosetti“ organisierten Forum fünf Hauptthemen angeschnitten. So kam auch das Begriffspaar Sport und Gesundheit zur Aussprache. In der von Andrea… Lebensmittel-Gipfel mit Marta Bassino und Dominik Paris weiterlesen