Home » Alle News, Herren News, Top News

Routinier Manfred Mölgg führt die azurblauen Ski-Herren in Formia an

Routinier Manfred Mölgg führt die azurblauen Ski-Herren in Formia an (Foto: © Manfred Mölgg / Instagram)

Routinier Manfred Mölgg führt die azurblauen Ski-Herren in Formia an (Foto: © Manfred Mölgg / Instagram)

Formia – Von heute bis zum 6. Juli geht es im Olympiazentrum in Formia wieder rund. Rund zehn italienische Skirennläufer werden vor Ort sein. Leitwolf Manfred Mölgg ist bereit für seine 18. Saison im Weltcup. Der 37-Jährige aus dem Gadertal führt die A2-Herren des azurblauen Kaders an. Gestern wurden sie von Sportdirektor Max Rinaldi nominiert.

Neben dem routinierten Techniker werden auch Riccardo Tonetti, Andrea Ballerin, Federico Liberatore, Alex Vinatzer und Luca De Aliprandini erwartet. Alle sind guter Dinge und hoffen, dass die Vorbereitung auf den bevorstehenden Winter reibungslos über die Bühne geht.

Neben Giuliano Ravera und Fabio Bianco wird auch Physiotherapeut Andrea Bosco auf die Ski-Stars ein Auge werfen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.