Home » Alle News, Herren News

Rückenschmerzen stoppen Erik Guays Olympiaträume

Rückenschmerzen stoppen Erik Guays Olympiaträume

Rückenschmerzen stoppen Erik Guays Olympiaträume

Pyeongchang – Der kanadische Skirennläufer Erik Guay, seines Zeichens Super-G-Weltmeister im Jahr 2017, wird nicht bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen. Als Grund gab der inzwischen 36-Jährige anhaltende Rückenschmerzen an.

„Es war eine sehr schwierige Entscheidung für mich. Es macht nur einen Sinn, wenn ich konkurrenzfähig bin, und Kanada gut vertreten kann. Einfach mitfahren, macht keinen Sinn“, erklärte Guay die für ihn nicht zufriedenstellende Situation.

Für den 25 Mal unter die ersten Drei im Weltcup fahrenden Skirennläufer wären die Winterspiele in Asien die vierten gewesen. Guay, der auch 2011 Abfahrtsweltmeister wurde, war in der laufenden Saison nicht erfolgreich. Lediglich der zwölfte Rang beim Super-G auf der Saslong in Gröden sticht hervor.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.