1 Dezember 2018

Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co.

Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co.
Saalbach-Hinterglemm freut sich auf Marcel Hirscher & Co.

Der Skiweltcup gastiert nach dreijähriger Pause wieder am Zwölferkogel in Hinterglemm. Am 20. Dezember geht die Weltelite des Skisports beim Audi FIS Skiweltcup in Saalbach Hinterglemm beim Riesentorlauf der Herren an den Start. Der erste Durchgang startet um 10:00 Uhr, gefolgt vom Zweiten um 13:00 Uhr. Tipp: Skifans kommen drei Tage voll auf ihre Kosten, denn am 21. und 22. Dezember werden die FIS Europacup Speedrennen der Herren ebenfalls auf der Schneekristallstrecke am Zwölferkogel ausgetragen!

Seit über 100 Jahren engagiert sich der Schiclub Saalbach Hinterglemm mit Professionalität und vor allem Herzblut für den Skisport im Glemmtal. Und das mit Erfolg! Viele Rennen – unter anderem auch Weltmeisterschaften und mehrere Weltcups – konnten in den vergangenen Jahren gemeinsam mit der Gemeinde, dem Tourismusverband und den Bergbahnen erfolgreich ausgetragen werden. Geplante Fixpunkte in der bevorstehenden Saison sind die Europacuprennen der Herren am 21. und 22. Dezember, sowie die Österreichischen Meisterschaften von 20. bis 28. März.

Ende Oktober wuchs der Veranstaltungskalender der Saalbacher allerdings um einen weiteren Event: Den Audi FIS Skiweltcup! Nach der Absage in Sölden wurde die Destination als Ersatzaustragungsort gewählt. „Wir sind bereit! Und wir freuen uns darauf, das Weltcup Rennen am 20. Dezember austragen zu dürfen“, grinst Bartl Gensbichler, Präsident des Salzburger Landesskiverbands und Obmann des Schiclubs Saalbach Hinterglemm. Im Organisationskomitee läuft laut Gensbichler alles nach Plan. „Wir stehen quasi schon in den Startlöchern!“

„Die Vorbereitungen laufen wie ein Uhrwerk. Der Schneefall der letzten Tage sorgt für winterliche Kulisse im Glemmtal und die Piste am Zwölferkogel ist an diesem Wochenende bereits geöffnet. Einem weiteren gelungenen Weltcup steht nichts mehr im Weg“, sagt Bürgermeister und Präsident des Organisationskommitees Alois Hasenauer zum aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Noch schnell die letzten Tickets sichern!

Die Tribünenplätze und VIP Tickets sind bereits ausverkauft. Stehplätze um EUR 12,00 sind noch online auf oeticket.com und in allen oeticket Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Infos unter saalbach.com/skiweltcup

Verwandte Artikel:

Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault
Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault

Sölden – Am kommenden Sonntag startet der Ski Weltcup Winter 2021/22 der Herren. Der Franzose Alexis Pinturault hat den zweiten Gesamtweltcupsieg in Folge im Fokus, doch er muss im Super-G und im Slalom konstanter werden. Denn die Speed-Asse wollen aufgrund des ausgeglichenen Kalenders sehr früh dem Athleten der Bleus Paroli bitten. Mit Marco Schwarz aus… Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Herren: Alle jagen Alexis Pinturault weiterlesen

Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Damen: Alle jagen Petra Vlhová
Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Damen: Alle jagen Petra Vlhová

Sölden – Fünf Tage vor dem ersten Rennen der Damen im Olympiawinter 2021/22 schauen wir auf die verschiedenen Disziplinen und die großen Favoritinnen. In jeder Disziplin gibt es neun Rennen, es gibt ein Parallelrennen und darüber hinaus wird dieser Kalender für viel mehr Fairness, Ausgeglichenheit und Spannung sorgen. Im letzten Winter gab es sieben Abfahrten,… Blick auf die Ski Weltcup Saison 2021/22 der Damen: Alle jagen Petra Vlhová weiterlesen

Wird Meta Hrovat eine zweite Tina Maze?
Wird Meta Hrovat eine zweite Tina Maze?

Ljubljana/Laibach –  Beim Gletscherennen in Sölden, das am Samstag über die Bühne geht, erfolgt für die Frauen der erste Ski Weltcup Einsatz in der Saison 2021/22. Die slowenische Skirennläuferin Meta Hrovat will, unterstützt von ihrem italienischen Erfolgstrainer Livio Magoni, gleich zeigen, was in ihr steckt. Der azurblaue Coach, der in der Vergangenheit bereits Tina Maze… Wird Meta Hrovat eine zweite Tina Maze? weiterlesen

Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.
Marco Odermatt konnte sich im Vorjahr beim Saisonauftakt über Platz 2 freuen.

Das Ski Weltcup Opening in Sölden steht vor der Tür. Am Wochenende starten wir in die neue Wettkampfsaison 2021/22. Für die Damen und die Herren stehen am Samstag und Sonntag die ersten Riesentorlauf Rennen der Olympiasaison auf dem Programm. Samstag, 23.10.2021: RTL Damen (10.00 bzw. 13.15 Uhr) Folgende Athletinnen vertreten die Schweizer Farben am Rettenbachferner:Michelle… Swiss Ski Aufgebot der Damen und Herren für dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden weiterlesen

Tessa Worley will auch ohne Werbepartner Milka beim Ski Weltcup Auftakt auf das Podest fahren
Tessa Worley will auch ohne Werbepartner Milka beim Ski Weltcup Auftakt auf das Podest fahren

Sölden – Am Wochenende startet der alpine Ski Weltcup Winter in Sölden. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten je einen Riesenslalom. Tessa Worley wird die französischen Damen als Kapitänin anführen. Die zweifache Weltmeisterin kann mit einem guten Ergebnis gut in die Olympiasaison starten. Clara Direz hat sich von ihrer Lungenembolie erholt und will… Tessa Worley und Alexis Pinturault führen die Equipe Tricolore in Sölden an weiterlesen

Banner TV-Sport.de