Home » Alle News, Damen News

Saisonaus für Stefanie Köhle

Die Verletzungen, die sich Stefanie Köhle bei einem Trainingssturz vergangenen Woche zugezogen hat, sind nach eingehender Untersuchung bei Dr. Christian Fink im Klinikum Hochrum doch größer als anfänglich befürchtet. Köhle muss die laufende Saison mit einem Riss des Außenmeniskus und einem Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie beenden.           

„Leider ist es bei Stefanie wieder dasselbe Kreuzband, das bereits 2003 gerissen war. Voraussichtlich werden das Kreuzband und der Meniskus am Donnerstag operativ behandelt“  so der ÖSV Teamarzt Dr. Christian Fink.  Die Rennpause wird nach Angaben des Arztes sechs Monate betragen.               

Im Vorbereitungstraining auf die Weltcuprennen in Zwiesel (GER) drückte es Köhle am Trainingshang in Dienten (S) während der Fahrt nach hinten, wobei sie sich die Verletzungen zuzog. Köhle kam dabei nicht zu Sturz, konnte sogar den RTL in Zwiesel mit der Verletzung bestreiten.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.