Home » Alle News, Herren News

UPDATE: Saisonende für Reto Schmidiger

Saisonende für Reto Schmidiger

Saisonende für Reto Schmidiger

Bern – Der eidgenössische Skirennläufer Reto Schmidiger hat sich das Kreuzband gerissen. Vor einer Woche stürzte der 25-Jährige beim Slalom in Val d’Isère. Er lässt sich aber noch nicht operieren. Schenkt man Swiss-Ski Glauben, so will er sich bis Ende Januar einer konservativen Behandlung unterziehen. In weiterer Folge wird er sich entscheiden, wie er dann vorgehen wird.

Beim ersten Slalom im Olympiawinter überzeugte Schmidiger noch mit Platz zehn. Ausgetragen wurde das Rennen im finnischen Levi. Die Diagnose Kreuzbandriss mit Begleitverletzungen wurde in der Zürcher Universitätsklinik Balgrist festgestellt.

Anstatt um olympische Medaillen zu kämpfen, konzentriert sich der Schweizer nun voll auf seine Rehabilitation. Er ist zuversichtlich und hofft, dass er bald wieder ganz gesund ist und auf den Skiern stehen wird. Wir wünschen dem Athleten auf jeden Fall eine gute und rasche Genesung und hoffen, dass sich sein Wunsch in Erfüllung geht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.swiss-ski.ch

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.