Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Sara Hector entscheidet beide Riesenslaloms in Thredbo für sich

© HEAD / Sara Hector (SWE)

© HEAD / Sara Hector (SWE)

Thredbo – Im australischen Thredbo fand gestern ein Damen-Riesentorlauf im Rahmen des Australian New Zealand Cups (ANC) statt. Dabei siegte die Schwedin Sara Hector in einer Zeit von 1.49,80 Minuten. Die Angehörige des Drei-Kronen-Teams verdrängte die zur Halbzeit führende Deutsche Julia Mutschlechner (+1,19) auf Position zwei. Dritte wurde die Neuseeländerin Alice Robinson (+1,66).

Ein gutes Resultat fuhr auch die Schweizerin Bettina Schneeberger ein. Die mit der Nummer 7 ins Rennen gegangene Athletin riss als Vierte 2,58 Sekunden auf Siegerin Hector auf. Dahinter reihte sich Robinsons Teamkollegin Piera Hudson (+2,67) auf Position fünf ein.

Heute wurde ebenfalls ein Riesenslalom in Thredbo ausgetragen. Dabei behielt erneut Sarah Hector die Nase vorn. In einer Zeit von 1.57,18 Minuten besiegte sie wiederum die junge DSV-Athletin Julia Mutschlechner (+0,90). Estelle Alphand, die Französin im schwedischen Team, schwang mit einem Rückstand von 2,10 Sekunden auf Hector als Dritte ab.

Die besten fünf des zweiten Riesentorlaufs wurden von den beiden Neuseeländerinnen Alice Robinson und Piera Hudson (+2,52) abgerundet; erstere schrammte um lediglich zwei mickrige Hundertstelsekunden am zweiten Podestplatz innerhalb von 24 Stunden vorbei.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.