Home » Alle News, Herren News

Saslong News: Die Stimmen zum zweiten Abfahrtstraining in Gröden

© HEAD / Aksel Lund Svindal (NOR)

© HEAD / Aksel Lund Svindal (NOR)

Svindal vor Guay, Guay vor Svindal: das Ergebnis der beiden Trainingsläufe auf der Saslong lässt keinen Zweifel, wer am Samstag bei der Abfahrt die Topfavoriten sind. Hier die Eindrücke der Fahrer nach dem heutigen Trainingslauf.

AUDIO: Joachim Puchner: „ Als ich die Zeit gesehen habe, war ich positiv überrascht“
„Habe die interne Qualifikation absolvieren müssen und wusste, dass ich gut skifahren muss. Als ich die Zeit gesehen habe, war ich positiv überrascht, weil mir ein, zwei Fehler unterlaufen sind und ich deshalb das Gefühl hatte, dass es für die Qualifikation nicht reichen könnte. Aber es hat schlussendlich doch gepasst.“

AUDIO: Peter Fill: „Prognose ist hier immer schwierig“
„Eine Prognose nach den Trainingsläufen ist immer schwierig. Im vergangenen Jahr war ich auch  Zweiter nach dem Abschlusstraining und wurde im Rennen dann Vorletzter. Ich glaube, man  braucht immer etwas Glück. In den vergangenen Jahren hatte ich etwas Pech, jetzt hoffe ich, dass ich auch im Rennen schnell fahren kann“.

Werner Heel: Platzierung passt, aber großer Rückstand
„Der Rückstand beunruhigt mich ein bisschen, auch wenn am Ende Platz 7 herausgeschaut hat. Vor allem die ersten beiden liegen weit voran. Aber jetzt heißt es abwarten, wie sich die Piste und  das Wetter entwickeln. Ich bin zuversichtlich, dass ein gutes Ergebnis möglich ist. Wie schon gestern heißt es jetzt, den Trainingslauf im detail zu analysieren und herauszufinden, wo die Zeit liegen geblieben ist“.

AUDIO: Aksel Lund Svindal: „Man ist sehr viel in der Luft“
„Der Lauf ist gut. Die Strecke ist sehr anspruchsvoll, man ist sehr viel in der Luft. Ich hatte genauso wie Erik an beiden Tagen zwei gute Fahrten, also könnte es ein gutes Rennen für uns werden. Wir werden sehen, aber ich fühle mich gut. Die Saslong ist heuer eine schwierige Strecke, aber ich dass ich gewinnen kann. Erik und ich haben ungefähr die gleichen Chancen.“

Kjetil Jansrud: „Ich muss noch ein bisschen schneller werden“
„Die Saslong ist in einem wirklich guten Zustand, die Sprünge gehen alle sehr weit und der Schnee ist perfekt. Ich muss noch ein bisschen schneller werden. Mein Lauf war gut, habe ein paar kleine Fehler gemacht, aber keine gravierenden. Die Piste wird wohl schneller und schneller. Hoffentlich gibt es am Samstag gute Bedingungen für alle“.

Bode Miller: „Sprünge gehen weit, sonst gibt die Strecke nicht viel her“
„Die Sprünge gehen weit, aber sonst gibt die Strecke nicht viel her. Die Saslong wird immer kurviger und kurviger. Es ist schwer einzuschätzen, wie man schnell fahren kann. Diejenigen, die vorne sind, wissen nicht, warum sie so schnell sind und die Langsamen wissen nicht, wo sie die Zeit liegen gelassen haben. Irgendwie fahren hier alle gleich. Das macht es schwierig.“

Quelle:   www.Saslong.org  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.