15 Dezember 2019

Saslong News: Einstimmen auf Paris, Feuz, Kilde & Co.

Startnummernausgabe in Wolkenstein: Einstimmen auf Paris, Feuz, Kilde & Co. (Foto: © Saslong.org)
Startnummernausgabe in Wolkenstein: Einstimmen auf Paris, Feuz, Kilde & Co. (Foto: © Saslong.org)

Es ist ein Vorgeschmack auf das, was die Skistars während der Rennen im Rahmen des 52. Skiweltcups in Gröden erwartet. Denn bei der Startnummernausgabe auf der Medal Plaza „La Stua“ in Wolkenstein geht jeweils am Vorabend der beiden „Klassiker“ so richtig die Post ab.

Den Donnerstag, 19. Dezember sollten sich alle Skifans schon einmal rot im Kalender anstreichen. Denn ab 17 Uhr wird in Wolkenstein „vorgeglüht“ in Hinblick auf den Super-G am Freitag. Werden zunächst jenen 120 Skikids die Startnummern überreicht, die am Vitalini Speed Contest teilnehmen dürfen, so sind es ab 18.30 Uhr Dominik Paris, Beat Feuz oder Aleksander Aamodt Kilde, die unter dem Jubel der Hunderten Zuschauer ihr Renntrikot entgegennehmen.

Ähnlich der Ablauf am Freitag, 20. Dezember. Das Programm auf der Medal Plaza „La Stua“ in Wolkenstein beginnt mit dem Warm-up ab 18 Uhr, ehe rund eine halbe Stunde später der Sieger und die Platzierten des Super-Gs gefeiert werden. Im Anschluss daran werden den besten Abfahrern der Welt schließlich die Startnummern ausgehändigt, die sie bei ihrem rasanten Ritt über die pickelharte Saslong am Samstag, 21. Dezember ab 11.45 Uhr überstreifen werden. Die Sieger werden im Anschluss an die Abfahrt im Zielraum im Saslong Stadion geehrt, ehe ab 14 Uhr die große Weltcup-Party als krönender Abschluss des renommierten Südtiroler Ski-Events steigt.

Quelle: Saslong.org

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.00 Uhr weiterlesen

Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar
Sofia Goggia auch in der zweiten Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise unschlagbar

Lake Louise – Heute wurde im kanadischen Lake Louise, idyllisch gelegen in den Rocky Mountains, die zweite Damenabfahrt in der Skiweltcupsaison 2021/22 ausgetragen. Dabei siegte, wie gestern, die Italienerin Sofia Goggia, wenngleich mit einem etwas geringeren Vorsprung auf die Konkurrenz. In einer Zeit von 1.28,42 Minuten verwies sie abermals die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+0,84) auf… Sofia Goggia ist auch in der 2. Ski Weltcup Abfahrt von Lake Louise eine Klasse für sich weiterlesen

Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.
Cornelia Hütter konnte sich bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise über Platz vier freuen.

In der zweiten Lake Louise (CAN) Abfahrt präsentierte sich das Damen-Team wieder sehr stark. Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen starke Leistungen und platzierten sich auf den Rängen vier und fünf. Damit führen sie eine starke Mannschaftsleistung an. Der Sieg ging, wie schon gestern, an die Italienerin Sofia Goggia, vor Breezy Johnson (USA) und Corinne… Cornelia Hütter und Christine Scheyer zeigen bei zweiter Ski Weltcup Abfahrt in Lake Louise starke Leistungen weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen
Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen

Beaver Creek – Am heutigen Samstagabend fand im US-amerikanischen Beaver Creek die erste von zwei Herren-Weltcupabfahrten statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der in einer Zeit von 1.39,63 Minuten mehr als nur sehr gut unterwegs war und wohl seinen Triumph seinem möglicherweise schwer verletzten und vor dem unmittelbaren Karriere-Ende stehenden Teamkollegen Kjetil Jansrud… Aleksander Aamodt Kilde lässt beim 1. Abfahrtslauf von Beaver Creek nichts anbrennen weiterlesen

Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey
Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey

Bei der ersten von zwei Abfahrten auf der Birds of Prey Strecke in Beaver Creek wurde Matthias Mayer starker Zweiter. Der Sieg ging, wie schon im gestrigen Super-G, an Aleksander Aamodt Kilde (NOR). Dritter wurde der Schweizer Beat Feuz. Bei optimalen äußeren Bedingungen ging die erste Abfahrt in Beaver Creek über die Bühne. Als erster… Nur Aleksander Aamodt Kilde verhindert Abfahrtssieg von Matthias Mayer auf der Birds of Prey weiterlesen

Banner TV-Sport.de