Home » Alle News, Damen News

Schnell, schneller, Lindsey Vonn

© Red Bull Media / Schnell, schneller Lindsey Vonn

© Red Bull Media / Schnell, schneller Lindsey Vonn

Spielberg – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn absolviert in diesen Tagen in Rennboliden mit über 500 Pferdchen unter der Haube Testfahrten und ist voll des Lobes. Außerdem ist sie mit Spaß dabei. Das ist das Wichtigste. Die 31-Jährige traf einige bekannte Motorradsportgrößen wie beispielsweise die Spanier Daniel Pedrosa und Marc Marquez.

Vonn freute sich und betonte, dass sie seit Februar keinen Speed mehr hatte und auch im sommerlichen Training nicht aufs Tempo wie bei Rennen kommen würde. Im Rahmen ihrer Stippvisite in der Steiermark sagte sie auch, dass sie bei der WM 2017 und bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea dabei sein möchte.

Die Folgen des Schienbeinkopfbruchs sind verheilt. Die US-Amerikanerin ist schmerzfrei und will rechtzeitig für den neuen Ski-Winter bereit sein. Bisher hat die 31-Jährige 76 Weltcuprennen für sich entschieden, der Rekord von Stenmark mit seinen 86 Erfolgen ist in Reichweite. Außerdem sprach Vonn, dass ihr ein Start am Ende ihrer Karriere bei den Herren am Herzen liegt.

Die US-Amerikanerin genießt das Tempo und ist ein Fan der Formel 1. In ihren Augen ist die Stimmung toll und die Atmosphäre unglaublich. Auf die neue Startnummernregel bei den Speeddisziplinen angesprochen, erzählt Vonn, dass es doch gut ist, auch wenn man dabei Glück oder Pech haben kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.kleinezeitung.at, www.krone.at, www.laola1.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.