Home » Alle News

Schön Klinik betreut deutsche Ski-Asse als Klinikpartner

©  www.schoen-kliniken.de / Schön Klinik betreut deutsche Ski-Asse als Klinikpartner

© www.schoen-kliniken.de / Schön Klinik betreut deutsche Ski-Asse als Klinikpartner

Die Schön Klinik ist ab dieser Saison Klinikpartner der Deutschen Ski-Nationalmannschaften. Die Klinikgruppe, die neben der Fokussierung auf die Fachbereiche Orthopädie, Neurologie und Psychosomatik u.a. auf die Behandlung von Sportverletzungen spezialisiert ist, stellt dazu eigens Physiotherapeuten für die Wettkampfsaison frei.

Zudem werden die Athleten (alpin und nordisch) bei Beschwerden in der Schön Klinik München Harlaching und der Schön Klinik Berchtesgadener Land betreut. Zahlreiche Spitzenathleten vertrauen seit Jahren den Ärzten und Therapeuten der Schön Klinik – einer der prominentesten ist Skispringer Severin Freund. Der Gesamtweltcup-Sieger, Weltmeister und Olympiasieger wurde 2012 in der Schön Klinik München Harlaching an der Bandscheibe operiert. Seit dieser Zeit ist er auch in den Jahren danach regelmäßig zum Aufbautraining im Therapie- und Trainingszentrum (TTZ) der Schön Klinik zu Gast.

Die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband ist für die Klinikgruppe Schön Klinik zentrales Element einer noch stärkeren Ausrichtung auf den Bereich der Sportorthopädie. So wurde in der Schön Klinik München Harlaching vor wenigen Wochen ein neues Sportorthopädisches Institut eröffnet. Zum Chefarzt wurde Dr. Christian Schneider berufen, der als leitender Teamarzt des deutschen Bob- und Schlittenverbandes bereits mehrfach bei Olympischen Spielen und vielfach bei Welt- und Europameisterschaften im Einsatz war. Ziel des Sportorthopädischen Instituts ist die ambulante Betreuung von Leistungs- und Breitensportlern.

Als medizinischer Ansprechpartner für den Deutschen Skiverband fungiert Dr. Hubert Gabriel Hörterer, Teamarzt der Deutschen Skinationalmannschaft. Er ist zusammen mit Wolfhardt Savoy (Leiter des Therapie- und Trainingszentrums) zuständig für die Rehabilitation der Athleten. Die Schön Klinik München Harlaching firmiert bereits seit 2006 als Medizinisches Zentrum des Olympiastützpunktes Bayern und seit 2008 als FIFA Medical Centre of Excellence.

Auch andere Häuser der Schön Klinik sind seit Jahren aktiv in der Betreuung von Mannschaften, Athleten und Verbänden. Die Betreuung von Spitzensportlern ist eine spezielle Herausforderung. Im akuten Verletzungsfall muss die zeitnahe Versorgung sichergestellt werden; gleichzeitig müssen Behandlung und Therapie darauf abgestimmt sein, dass die Athleten ihren Sport oft schnell wieder ausüben wollen. Die Athleten der Deutschen Ski-Nationalmannschaften erhalten durch die Partnerschaft mit der Schön Klinik eine optimale Betreuung durch die enge Vernetzung von Spezialisten im konservativen und operativen Bereich sowie der Physiotherapie, aber auch in der Nachbehandlung und Rehabilitation mit der notwendigen Physio- und Trainingstherapie.

Über die SCHÖN KLINIK

Die Schön Klinik ist eine Klinikgruppe in privater Trägerschaft (Familie Schön) mit den Schwerpunkten Orthopädie, Neurologie, Psychosomatik, Chirurgie und Innere Medizin. An 17 Standorten in Bayern, Schleswig-Holstein, Hessen und Hamburg behandeln 9.200 Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten jährlich 100.000 Patienten.

Quelle: www.schoen-kliniken.de

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.