Home » Alle News

Schönes Ostergeschenk für Lisa Magdalena Agerer und Thomas Tumler

© Archivio FISI / Lisa Magdalena Agerer

© Archivio FISI / Lisa Magdalena Agerer

Reschen – Die Organisatoren des 67. Dreiländerrennens scheuten keine Mühe und freuten sich über 400 Athletinnen und Athleten, die daran teilnahmen. Es war ein Riesentorlauf in Schöneben, der auf zwei Kursen durchgeführt wurde.

Franz Mall vom Organisationskomitee erzählte freudestrahlend, dass jahraus jahrein viele Gäste aus Österreich, Deutschland und der Schweiz kommen. Im letzten Jahr waren es die eidgenössischen Skistars Wendy Holdener und Thomas Tumler, die das Eliterennen für sich entschieden.

Heuer stand erneut Tumler auf der höchsten Stufe des Podiums. Jedoch betrug sein Vorsprung auf den zweitplatzierten Nordtiroler Johannes Pitterle lächerliche drei Hundertselsekunden. Bei den Damen triumphierte Hausherrin Lisa Magdalena Agerer. Die Zweitplatzierte der Super-G-Disziplinenwertung im Europacup kann somit ein erfolgreiches Jahr beenden. Zudem freute sie sich über den zweiten Rang ihrer Schwester Julia.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.