Home » Alle News, Fis & Europacup

Schwedin Hanna Westman dreht beim FIS-Slalom der Damen in Kåbdalis den Spieß um

© Gerwig Löffelholz  /  Hanna Westman (SWE)

© Gerwig Löffelholz / Hanna Westman (SWE)

Kåbdalis – Auch die Damen bestritten heute ihren zweiten FIS-Slalom im schwedischen Kåbdalis Dabei profitierte die Schwedin Hanna Westman, die zur Halbzeit auf Rang zwei lag, von einer schwachen Vorstellung ihrer Teamkollegin Ylva Stålnacke im zweiten Lauf. Westman benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.37,41 Minuten, Stålnacke erreichte im Finaldurchgang nur die 13. Zeit und riss am Ende 68 Hundertstelsekunden Rückstand auf ihre erfolgreiche Kollegin auf. Dennoch konnte sich das Drei-Kronen-Team freuen, denn Paulina Grassl belegte den dritten Rang.

Vierte des heutigen Tages wurde Maren Skjøld aus Norwegen. Sie hatte 1,08 Sekunden Rückstand auf Westman. Hinter der Wikingerin reihte sich Lelde Gasuna (+1,79) auf Platz fünf ein. Gasuna ist in der jungen baltischen Republik Lettland zuhause. Kaja Norbye (+2,60) aus Norwegen wurde Sechste. Die Top-10 wurden von den Schwedinnen Sofie Carlsson (+2,66), Mette Asp (+3,10) und Lisa Hoernblad (+3,56) komplettiert, die die Neuntplatzierte Lorelie Coulet (+3,28) aus Frankreich in die Zange nahmen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.