Home » Alle News, Damen News, Top News

Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil

© www.skidor.com /  Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil

© www.skidor.com / Schwedin Ylva Stålnacke gewinnt Europacup-Slalom in Trysil

Beim ersten Europacup-Slalom der Saison 2018/19 konnte sich das schwedische Damenteam im norwegischen Trysil über einen Doppelsieg freuen. Bei widrigen Wetterbedingungen setzte sich die 26-Jährige Schwedin Ylva Stålnacke in einer Gesamtzeit von 1:26.48 Minuten, vor ihrer Teamkollegin Charlotta Säfvenberg (2. – + 0.22) und der Schweizerin Charlotte Chable (3. – + 0.52), durch.

Die Italienerin Lara Della Mea (4. – + 0.63) verpasste den Sprung auf das Podium um 11 Hundertstelsekunden und reihte sich vor den Schweizerinnen Lorina Zelger (5. – + 0.64) und Elena Stoffel (6. – + 0.70) auf dem vierten Rang ein.

Die Norwegerinnen Thea Louise Stjernesund (7. – + 0.75) und Kristine Gjelsten Haugen (9. – + 0.86), die den EC-Riesenslalom-Auftakt in Funesdalen für sich entscheiden konnte, mussten sich heute bei ihren Heimrennen mit den Plätzen sieben und neun anfreunden. Dazwischen schob sich die Tschechin Gabriela Capova (8. – + 0.81) auf den achten Rang.

Die Top Ten wurden von DSV Rennläuferin Jessica Hilzinger (10. – + 0.88) abgerundet. Als Beste Österreicherin reihte sich Marie-Theres Sporer (+ 1.12) auf dem 12. Rang ein.

Bereits am morgigen Montag steht in Trysil der 2. EC-Slalom der Damen auf dem Programm.

Offizieller FIS Endstand: Slalom der Damen in Trysil

Anmerkungen werden geschlossen.