Home » Alle News, Herren News, Top News

Schweizer Elia Zurbriggen beendet seine Karriere

Schweizer Elia Zurbriggen beendet seine Karriere (Foto: © swiss-ski.ch)

Schweizer Elia Zurbriggen beendet seine Karriere (Foto: © swiss-ski.ch)

Elia Zurbriggen hat seinen Rücktritt aus dem aktiven Rennsport bekanntgegeben. Sein Debüt im Ski Weltcup feierte der 29-Jährige Sohn von Pirmin Zurbriggen am 12.01.2013 beim Riesentorlauf von Adelboden. Im Berner Oberland war er auch letztmals am 11.01.2020, bei einem Ski Weltcup Riesenslalom am Start.

Insgesamt bestritt er 47 Weltcup-Riesenslalomrennen. Sein bestes Ergebnis erzielte Elia Zurbriggen am 04. März 2017, mit dem 8. Platz in Kranjska Gora. In der Saison 2016/2017 konnte er sich auch über den Sieg in der Europacup Riesentorlauf-Wertung freuen.

 

Elia Zurbriggen über Instagram:
Die Skisaison ist vorbei, und es war meine letzte als Skirennläufer.

Letzte Woche habe ich mein letztes Rennen gefahren. Eigentlich wollte ich bis zum Ende der Saison einige Rennen mehr fahren, aber der Coronavirus hat meine Karriere etwas verkürzt. Es war nicht das Ende, auf das ich gehofft hatte, aber ich habe diese Entscheidung getroffen, und jetzt bin ich wirklich neugierig auf diesen Schritt in mein neues Leben.

Ich möchte mich bei all den Menschen bedanken, die mir in all den Jahren geholfen haben. All den Sponsoren, die mich unterstützt haben. Ohne Sie hätte ich das alles nicht geschafft. Ich möchte meiner Familie und besonders meiner Frau danken. Sie waren immer da, um mich zu unterstützen und mir zu helfen. Auch meinen Teamkollegen möchte ich danken, ich  habe wirklich eine tolle Zeit mit euch gehabt.

Mein Weg durch all diese Jahre war nicht immer leicht. Aber so ist das Leben. Ich habe immer weiter geträumt und gekämpft. Wenn ich zurückblicke, bin ich sehr froh, dass ich diesen Weg als Skirennfahrer gegangen bin. Es war eine wunderbare Zeit, die ich nicht missen möchte.

Darum sage ich euch allen DANKE

Anmerkungen werden geschlossen.