Home » Alle News, Damen News

Schweizer Frauenteam zu Gast am Lac Léman

© Alpiq / Nach zwei Monaten intensiven Konditionstrainings konnten die Athletinnen des Damen Alpin-Teams für einen Tag etwas auspannen.

© Alpiq / Nach zwei Monaten intensiven Konditionstrainings konnten die Athletinnen des Damen Alpin-Teams für einen Tag etwas auspannen.

Die letzten beiden Monate des alpinen Frauenteams standen ganz im Zeichen des harten Aufbautrainings für den kommenden Winter. Individuell und in mehreren Zusammenzügen wurde intensiv an der Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und den koordinativen Fähigkeiten gearbeitet. Dieses Training ist zwar vielseitig, aber auch sehr kräftezehrend

Daher kommt eine Abwechslung im Trainingsalltag wie gerufen: Während drei Tagen durfte das Speedteam der Frauen das Hotel Trois Couronnes in Vevey als ihr zu Hause betrachten und sich zwischendurch auch mal verwöhnen lassen. Ferdinand Locher und Hoteldirektor Jay Gauer sorgten persönlich dafür, dass es den Athletinnen an nichts fehlte!

Eine derart idyllische Hotelanlage animiert zwar geradezu zum faulenzen – Zeit dafür blieb jedoch nicht viel. Auf dem Programm standen für einmal ungewohnte Aktivitäten wie ein Besuch am Montreux Jazz Festival oder tagsüber eine Runde Segeln auf dem Genfersee. Der schnelle Katamaran des Teams Parmigiani brachte so manche Skifahrerin ins Schwärmen!

Während Fränzi Aufdenblatten, Nadja Kamer, Martina Schild und das neue Kadermitglied Mirena Küng von Beginn weg im Mai den Trainingsplan absolvierten, stiessen die Verletzten des letzten Winters nach und nach dazu. Der neue Cheftrainer Hans Flatscher zeigt sich beeindruckt vom Einsatz und dem Teamgeist. Er freut sich, dass Dominique Gisin, Fabienne Suter, Andrea Dettling und Marianne Kaufmann-Abderhalden auf gutem Weg sind und bereits wieder mitmachen können.

In zwei Wochen geht es für das Frauenteam wieder los mit dem Schneetraining in Zermatt und Saas-Fee. Ende Juli fliegen die Fahrerinnen der Speedgruppe (WC1) dann erstmals für einen Trainingsblock nach in Südamerika.

Quelle: www.Swiss-Ski.ch 
Autor: llt            

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.