Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Schweizer Siege und Podestplätze bei ANC-Slalomrennen in Neuseeland

Schweizer Siege und Podestplätze bei ANC-Slalomrennen in Neuseeland  (Foto: Coronet Peak / Facebook)

Schweizer Siege und Podestplätze bei ANC-Slalomrennen in Neuseeland (Foto: Coronet Peak / Facebook)

Die Slaloms beim Australien-Neuseeland-Cup in Coronet Peak waren am Mittwoch fest in Schweizer Hand. Bei den Frauen feierte Charlotte Chable bereits ihren zweiten Saisonsieg im Rahmen dieser Rennserie, derweil Marc Rochat im Wettkampf der Männer die Oberhand behielt.

Rochat setzte sich auf der neuseeländischen Südinsel mit 37 Hundertstelsekunden vor dem Slowaken Adam Zampa durch, auf Platz 3 folgte mit dem Bündner Sandro Simonet ein weiterer Schweizer. Der 25-jährige Rochat, auf diese Saison hin vom B- ins A-Kader von Swiss-Ski aufgestiegen, hatte bereits vor Jahresfrist in Coronet Peak einen Slalom im Rahmen des Australien-Neuseeland-Cups (ANC) für sich entschieden. Auf Stufe Weltcup steht für Rochat seit Anfang März ein 6. Rang als Bestergebnis zu Buche – herausgefahren im Slalom von Kranjska Gora.

Bei den Frauen stand Charlotte Chable nach ihrem Erfolg im australischen Mount Hotham bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche zuoberst auf dem Podest. Die 23-jährige Waadtländerin setzte sich um 0,61 Sekunden vor Neja Dvornik aus Slowenien durch. Bereits nach dem 1. Durchgang hatte Chable, die in der ANC-Gesamtwertung nach 7 von 10 Rennen Zweite ist, in Führung gelegen.

Offizieller FIS Endstand: ANC Slalom Damen am Mittwoch in Coronet Peak
Offizieller FIS Endstand: ANC Slalom Herren am Mittwoch in Coronet Peak

Weitere Schweizer Podestplätze in Neuseeland

Nach ihren Siegen tags zuvor standen Charlotte Chable und Marc Rochat am Donnerstag in Neuseeland erneut auf dem Podest.

Beim zweiten Frauen-Slalom in Coronet Peak im Rahmen des Australien-Neuseeland-Cups (ANC) belegte Chable mit 0,54 Sekunden Rückstand auf die Britin Charlie Guest den 2. Platz, womit die Waadtländerin die Führung in der ANC-Gesamtwertung übernahm.

Beim Slalom der Männer klassierte sich der Romand Marc Rochat hinter dem Slowaken Adam Zampa und dem Österreicher Johannes Strolz auf Platz 3.

Der Australien-Neuseeland-Cup (ANC) ist – wie beispielsweise der Europacup auch – eine von fünf Kontinental-Rennserien der FIS und damit ein Unterbau zum Weltcup.

Offizieller FIS Endstand: ANC Slalom Damen am Donnerstag in Coronet Peak
Offizieller FIS Endstand: ANC Slalom Herren am Donnerstag in Coronet Peak

Quelle:  www.Swiss-Ski.ch

Anmerkungen werden geschlossen.