Home » Herren News, Top News

Schweizer Startplätze für den Weltcupauftakt sind vergeben – Beat Feuz entscheidet am Renntag über Start

Beat Feuz entscheidet am Renntag über Start

Beat Feuz entscheidet am Renntag über Start

In Saas-Fee konnte das Schweizer Männerteam unter sehr guten Bedingungen die Vergleichsläufe absolvieren, aufgrund deren nun die Mannschaft für den Weltcupauftakt in Sölden selektioniert wurde. Insgesamt konnten bei den Herren acht Startplätze vergeben werden.

Neben den beiden Fahrern aus den Top-30 der Weltrangliste Carlo Janka und Didier Défago sowie dem Weltcup-Gesamtzweiten der letzten Saison Beat Feuz, werden folgende Athleten in Sölden starten: Marc Berthod, Thomas Tumler, Gino Caviezel, Manuel Pleisch und Christian Spescha.

Beat Feuz entscheidet erst am Renntag, ob er tatsächlich starten wird. Die äusseren Bedingungen auf der Piste werden dabei ausschlaggebend sein.

Ein Reservefahrer wurde jedoch nicht nominiert. Für den Fall, dass Feuz oder ein anderer Athlet kurzfristig ausfallen sollte, wird der Startplatz nicht besetzt. Cheftrainer Osi Inglin will die jungen Athleten behutsam über den Europacup aufbauen, wo sie sich mit starken Leistungen für den Weltcup empfehlen können.

Daniel Albrecht und Sandro Viletta haben sich bereits vor einigen Tagen entschieden, in Sölden nicht an den Start zu gehen.

 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.