Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Schweizer Thomas Tumler gewinnt Europacup-Super-G in Val d’Isère

Thomas Tumler © emmi (PHOTOPRESS/SASA ZINAJA)

Thomas Tumler © emmi (PHOTOPRESS/SASA ZINAJA)

Val d’Isère – Heute wurde im französischen Val d’Isère im Rahmen der Europacupsaison 2013/14 ein Super-G der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Schweizer Thomas Tumler in einer Zeit von 1.25,82 Minuten. Am Ende war er um 19 Hundertstelsekunden schneller als der Österreicher Frederic Berthold und deren 28 vor dessen Teamkollegen Patrick Schwaiger, der den dritten Rang belegte.

Vierter wurde Tumlers Mannschaftskollege Gino Caviezel, der 65 Hundertstelsekunden zurücklag und mit der hohen Nummer 37 fast aufs Podium fuhr. Fünfter wurde ebenfalls ein Eidgenosse, nämlich Sven Hermann (+0,70). Vortagessieger Nicolas Raffort (+0,79) belegte heute den sechsten Rang. Auf dem siebten Platz klassierte sich Thomas Frey (+0,89), Rafforts Teamkollege. Achter wurde mit Nils Mani ein weiterer Schweizer. Er hatte am Ende neun Zehntelsekunden Rückstand auf Tumler. Die Top-11 wurden vom Italiener Paolo Pangrazzi (+0,92) und den ÖSV-Athleten Niklas Köck (+1,04) und Daniel Hemetsberger (+1,08) abgerundet.

Offizieller FIS ENDSTAND: 2. Europacup Riesenslalom der Herren in Val d’Isere

Bereits auf Position zwölf klassierte sich mit Ami Oreiller (+1,16) der nächste Schweizer. Insgesamt zeigten die Eidgenossen ein sehr kompaktes Mannschaftsergebnis. Das zeigen auch die Plätze von Silvan Zurbriggen, Fernando Schmed, Amaury Genoud, Ralph Weber und Urs Kryenbühl. Sie belegten die Positionen 15, 19, 24, 26 und 31. Dazwischen kamen u.a. die jungen österreichischen Athleten Christian Walder (gestern Zweiter, heute 17.), Thomas Mayrpeter (20.), Christopher Neumayer (21.) und Johannes Kröll (22.) ins Ziel. Der Südtiroler Andy Plank mit mehr als 1,9 Sekunden Rückstand auf  Tumler belegte den 27. Rang und war um zwei Positionen besser als Fabio Renz aus Deutschland. Der beste DSV-Athlet kam demzufolge auf den 29. Platz und hatte bereits 2,02 Sekunden auf Tumler aufgerissen.

Die Wiederholung des gestrigen, sehr spannenden Bewerbs blieb also aus. Heute hatte der Sieger ein sicheres Polster von 19 Hundertstelsekunden auf den Zweitplatzierten. Gestern wäre man mit dem gleichen Rückstand bloß auf Rang sechs gefahren. Die nächsten Super-G’s finden in rund einer Woche statt. Es werden zwei Rennen ausgetragen. Der erste ist jenes vom 28. Januar, das als Ersatzrennen für das auf das zu Saisonbeginn abgesagte Rennen auf der Reiteralm, geplant ist.

Offizieller FIS ENDSTAND: 2. Europacup Riesenslalom der Herren in Val d’Isere

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.