Home » Alle News, Damen News

Schweizerin Nadja Kamer schwer gestürzt

UPDATE: Kamer zog sich eine leichte Gehirnerschütterung, mehrfache Prellungen sowie eine kleine Schnittverletzung unterhalb des rechten Knies zu. Außerdem klagte die Schweizerin über Schmerzen im linken Handgelenk, laut Röntgen dürfte der Handwurzelknochen verletzt sein. Nähere Untersuchungen werden in der Heimat durchgeführt.

***************************************************

Die Abfahrt der Damen im schwedischen Are ist nach einem fürchterlichen Sturz von Nadja Kamer unterbrochen. Die Schweizerin kommt in der Schlüsselpassage im oberen Teil weit raus, verfängt sich mit der Skispitze im Netz und fliegt brutal ab.

Nach der Erstversorgung auf der Piste wurde die Schweizerin mit dem Akja ins Tal gebracht. Das Rennen wurde um 11.20 Uhr fortgesetzt.

Laut Schweizer Trainer zum Glück keine schweren Verletzungen – Schmerzen im Oberarm aber keine Brüche

Andrea Fischbacher zum Sturz der Schweizerin: „In der Passage ist es irrsinnig schwierig, vor der Kurve Richtung zu machen, weil es da so extrem unruhig ist. Wenn die Richtung nicht passt, dann kommst du weit raus – und dann ist es gefährlich, dass man einfädelt.“

Weitere Info folgen

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.