Home » Alle News, Damen News

Schwere Knieverletzung bei Nathalie Eklund

© Kraft Foods  /  Nathalie Eklund (SWE)

© Kraft Foods / Nathalie Eklund (SWE)

Lienz/Stockholm – Wenige Wochen nach der schweren Verletzung der schwedischen Skirennläuferin Sara Hector gibt es ein weiteres „Opfer“ im Drei-Kronen-Team zu beklagen. Nathalie Eklund verletzte sich beim heutigen Riesenslalom in Lienz.

In der Mitte des ersten Durchgangs wurde sie aus der Bahn geworfen und verdrehte sich das Knie. Die Athletin wurde umgehend abtransportiert und zur Untersuchung in das naheliegende Krankenhaus gebracht.

Der medizinische Check und die Magnetresonanztherapie haben ergeben, dass das Innenband und das vordere Kreuzband lädiert ist. Nun wird die Skirennläuferin nach Hause geflogen, um zusätzliche Untersuchungen am Stockholmer Sophia-Krankenhaus durchzuführen.

Man weiß noch nicht ganz genau, wie instabil Eklunds Knie ist. Die Untersuchung in Schweden wird darüber Aufschluss ergeben. Dann berichtete Per Liljeholm, der schwedische Mannschaftsarzt, welche Entscheidungen getroffen werden und wie es genau um den Gesundheitszustand seiner Athletin aussieht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skidor.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.