Home » Alle News, Damen News

Schwerer Sturz von Roberta Midali im Zillertal

Schwerer Sturz von Roberta Midali im Zillertal

Schwerer Sturz von Roberta Midali im Zillertal

Hintertux – Die italienische Skirennläuferin Roberta Midali ist beim Training am Hintertuxer Gletscher schwer gestürzt. Die 1994 geborene Athletin hat sich dabei womöglich das vordere Kreuzband des linken Knies gerissen.

Dabei handelt es sich um das gleiche Knie, welches im vergangenen Januar in Verona operiert wurde, nachdem sie in einem Rennen zu Sturz kam.

Midali unterzog sich bereits einer ersten Magnetresonanztherapie. Nun wird sie mit der ärztlichen Kommission des italienischen Verbandes entscheiden, welche weiteren Schritte nötig sind. Eine längere Pause ist schon einmal eingeplant.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.