Home » Alle News, Herren News, Top News

Schwerer Trainingssturz von Dustin Cook beim Riesenslalomtraining im Pitztal

Schwerer Trainingssturz von Dustin Cook beim Riesenslalomtraining im Pitztal

Schwerer Trainingssturz von Dustin Cook beim Riesenslalomtraining im Pitztal

Pitztal – Wie nah Freud und Leid beieinander liegen, musste gestern auch der kanadische Skirennläufer Dustin Cook in Erfahrung bringen. Der Super-G-Silbermedaillengewinner von Vail/Beaver Creek, der beim Saisonkehraus 2014/15 im französischen Méribel in der gleichen Disziplin seinen ersten Weltcupsieg feierte, kam im Riesentorlauftraining im österreichischen Pitztal zu Sturz.

Der Zwischenfall wurde mittlerweile vom kanadischen Skiverband bestätigt. So wie es aussieht, hat sich Cook an den Seitenbändern des rechten Knies verletzt haben. Auf alle Fälle ist ein chirurgischer Eingriff notwendig. So oder so kann er beim Saisonauftakt in Sölden am Sonntag nicht an den Start gehen. In Kürze werden wir Sie über die genaue Diagnose und die Heilungsdauer in Kenntnis setzen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fantaski.it, www.alpinecanada.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.