Home » Alle News, Herren News

Schwimmstar Rogan rudert nach Verbalattacke gegen Maier zurück

Hermann Maier lassen die Aussagen von Rogan kalt

Hermann Maier lassen die Aussagen von Rogan kalt

Wien – Der österreichische Schwimmer Markus Rogan hat nach seiner Ausführung über das „Gehirnschmalz“ des „Herminators“ für eine Welle der Empörung gesorgt. Der „Krone“ erklärte der 30-Jährige, dass Maier für ihn ein Idol bleibt und er ihn keinesfalls absichtlich beleidigt habe.

Des Weiteren versteht Rogan die Welt nicht mehr. Die Unterhaltung mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl wurde laut seinen Angaben aus dem Zusammenhang gerissen. Stöckl dementiert diesen Vorwurf. Und auch Rogans Manager Ronnie Leitgeb riet ihm – erfolglos – dieses Interview nicht zu führen. Selbst die führende Politikerriege, in persona Sportminister Norbert Darabos, verlangte, mit diesem Unsinn aufzuhören. Allfällig stehe etwas Wesentlicheres auf dem Programm, und das ist Olympia.

ÖOC-Chef Karl Stoss zeigte sich über die Aussagen Rogans nicht gerade erfreut. Er sah diese genauso „nötig wie einen Kropf“. Nach den Olympischen Spielen in London werde man den Dialog mit dem Schwimmer suchen. Über denkbare Sanktionen wurde nichts bekannt. Doch Stoss bringt es auf den Punkt, in dem er das, was da einem in den Kopf geht, beim besten Willen nicht versteht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.