Home » Alle News, Herren News

Sechs Wochen Pause für Dominik Raschner

Sechs Wochen Pause für Dominik Raschner (Foto: Thomas Burgschwaiger)

Sechs Wochen Pause für Dominik Raschner (Foto: Thomas Burgschwaiger)

Innsbruck – Der junge österreichische Skirennläufer Dominik Raschner kam am Sonntag bei seinem Heimrennen auf dem Ganslernhang in Kitzbühel zu Sturz. Dabei zog sich der Tiroler einen Bruch des Außenknöchels zu. Noch am Sonntagabend wurde er in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck operiert.

Raschner, 22-jährig, und Mitte November 2016 zweifacher Slalomsieger bei einem FIS-Rennen am Pass Thurn, muss für eineinhalb Monate pausieren. Der ÖSV-Skirennläufer debütierte kurz vor Weihnachten 2015 im Weltcup, damals auf der Piste in Madonna di Campiglio. Es folgten zehn weitere Starts. Bis jetzt konnte er sich mit hohen Startnummern noch nicht für den Finaldurchgang qualifizieren.

Wir hoffen, dass der Tiroler bald wieder auf die Beine kommt und mit einem guten Ergebnis das notwendige Selbstvertrauen erlangt, das für den weiteren Verlauf der Karriere mehr als nur wichtig ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at, eigene Recherchen

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.