Home » Alle News, Herren News, Top News

Sejersted und Edseth gewinnen Norwegische Abfahrtsmeisterschaften

Der Norwegische Meistertitel geht an  Adrian Smiseth Sejersted.

Der Norwegische Meistertitel geht an Adrian Smiseth Sejersted.

Mit einer Überraschung endeten die norwegisch Abfahrtsmeisterschaften 2018 der Herren. Der Meistertitel ging in einer Zeit von 1.31.19 Minuten an Adrian Smiseth Sejersted. Der 23-Jährige verwies dabei Kjetil Jansrud (+ 0.16) und Aksel Lund Svindal (+ 0.39) auf die Plätze zwei und drei.

In der Internationalen Wertung reihte sich hinter dem Führungstrio der Däne Christoffer Faarup (+ 0.65) gefolgt von den beiden Schweden Felix Monsen (5. – + 0.87) und Olle Sundin (+ 0.87), auf dem vierten Rang ein.

Die Plätze sieben, neun und zehn, waren mit Rasmus Windingstad (7. – + 1.12), Bjoernar Neteland (9. – + 1.23) und Joachim Jagge Lindstöl (10. – + 1.27) fest in Norwegischer Hand. Dazwischen schob sich nur der Finne Mikael Svensk (+ 1.21) auf den achten Rang.

Bei den Damen ging die norwegische Meisterschaft in einer Zeit von 1:35.55 Minuten an Marte Berg Edseth, gefolgt von Marte Monsen (+ 0.26) und Hannah Säthereng (+ 0.47).

Offizieller FIS Endstand: Norwegische Meisterschaft – Abfahrt der Herren

Offizieller FIS Endstand: Norwegische Meisterschaft – Abfahrt der Damen

Anmerkungen werden geschlossen.